Presseinfos

Volvo Cars meldet zweistelliges Umsatzwachstum von 10,5 Prozent in der ersten Jahreshälfte 2016

Zürich. Volvo Cars meldet ein solides zweistelliges Wachstum für die erste Jahreshälfte, mit einer Zunahme der Fahrzeugverkäufe um 10,5 Prozent auf 256‘563 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Einer der Hauptfaktoren für das Wachstum im ersten Halbjahr 2016 ist der weltweite Erfolg des neuen Volvo XC90.

 

Für die erste Jahreshälfte 2016 meldet Volvo ein Wachstum in allen wichtigen Vertriebsregionen. In Europa stieg der Absatz um 10,3 Prozent auf 138‘851 Fahrzeuge als Folge des guten Abschneidens auf Schlüsselmärkten wie Schweden, Deutschland, Grossbritannien und Frankreich. Bestseller in dieser Region war der XC60, und auch die Nachfrage nach dem neuen XC90 war hoch.

 

In den Vereinigten Staaten ging der Wiederaufschwung für Volvo weiter, dort lieferte das Unternehmen in den sechs Monaten rund 25 Prozent mehr Fahrzeuge aus. Hauptwachstumsfaktor im Gesamtumsatz, der im ersten Halbjahr auf 36‘654 Fahrzeuge kletterte, war der neue XC90. Der Volvo SUV war in den USA der Verkaufsschlager unter den verschiedenen Modellen.

 

China war für Volvo in der ersten Jahreshälfte erneut der grösste Binnenmarkt, mit 40‘688 verkauften Fahrzeugen betrug die Absatzsteigerung 6,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Für die Ankurbelung sorgten die steigende Nachfrage nach dem neuen XC90 sowie die dort hergestellten Modelle XC60 und S60L („Long-wheel base“).

 

Im Juni 2016 wuchs der Einzelhandelsumsatz von Volvo um insgesamt 10,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat, auf insgesamt 51‘431 Fahrzeuge. Damit war es für Volvo der 13. Monat in Folge mit einem weltweiten Wachstum des Einzelhandelsumsatzes. Grösster Binnenmarkt in diesem Monat waren die USA mit 8‘588 verkauften Fahrzeugen (+43,5 Prozent), gefolgt von China, Schweden, Grossbritannien und Deutschland.

 

Nachfolgend eine Übersicht der Absatzlage im Einzelhandel (Lieferungen an Endkunden) der Volvo Car Group:

 

 

August

 

January – August

               
 

2015

2016

Veränderung

 

2015

2016

Veränderung

               

China

5 574

7 637

37,0%

 

49 698

54 496

9,7%

               

USA

5 870

7 707

31,3%

 

40 854

52 917

29,5%

               

Schweden

3 776

3 254

-13,8%

 

41 018

43 955

7,2%

               

West Europe

9 091

7 780

-14,4%

 

118 182

126 432

7,0%

               

Other markets

5 884

6 448

9,6%

 

50 855

53 270

4,7%

               

TOTAL

30 195

32 826

8,7%

 

300 607

331 070

10,1%

               

 

Weltweiter Verkaufsstar unter den Modellen war in der ersten Jahreshälfte 2016 der Volvo XC60, mit 73 817 verkauften Fahrzeugen (H1 2015: 78‘066), gefolgt vom Volvo V40/V40 Cross Country mit 48‘670 verkauften Fahrzeugen (51‘507). An dritter Stelle lag der neue XC90 mit 43‘911 verkauften Fahrzeugen (6‘719). Die Verkaufszahlen nach Modellen finden Sie unter Sales Volumes (Absatzmengen) im Global Volvo Newsroom.

Veränderung

Keywords:
Vertriebsvolumen, Unternehmen
Beschreibungen und Fakten beziehen sich auf die internationale Produktpalette der Volvo Cars. Beschriebene Ausstattungen können optional sein. Fahrzeugspezifikationen können je nach Land variieren und ohne vorherige Benachrichtigung geändert werden.
Kontakt
  • Simon Krappl
    Marketing & Communications Director | Switzerland
    Volvo Automobile (Schweiz) AG
    Mobil: +41 79 290 19 60

For information on how Volvo Cars process your personal data in relation to Volvo Cars Global Newsroom click here.

Diese Website nutzt Cookies, um die Nutzung der Seite für Sie zu verbessern. Diese Cookies speichern keine persönlichen Daten. Weitere Informationen finden Sie in der Cookie-Richtlinien-Seite.

Akzeptieren