Startseite

Projekt Volvo C30 - Premium-Automobil für einen dynamischen und urbanen Lebensstil

Sep 15, 2007 ID: 13954

Projekt Volvo C30 - Premium-Automobil für einen dynamischen und urbanen Lebensstil

 

Mit der Designstudie Volvo C30 gewährt der schwedische Hersteller auf der Detroit Motorshow 2006 Ausblicke auf das zukünftige Serienmodell. Im Fokus der Entwickler ist ein besonders anspruchsvolles, urban geprägtes Publikum. „Wir wissen, dass sich viele jüngere beruflich erfolgreiche Leute von unserer Marke angesprochen fühlen, aber in der aktuellen Palette kein Modell finden, das exakt zu ihren Bedürfnissen und zu ihrem Lebensstil passt. An genau diese Zielgruppe richtet sich die Designstudie C30", sagt Fredrik Arp, Präsident und CEO von Volvo.

 

Im Verlauf der C30 Projektentwicklung hatte Volvo in mehreren europäischen Ländern Kundenbefragungen durchgeführt. Zielpublikum waren vor allem jüngere, beruflich stark ambitionierte Menschen mit urbanem Lebensstil. Im Fokus standen dabei vor allem Singles und kinderlose Paare, die das Auto als Teil ihres aktiven Lebensstils verstehen und beim Kauf von Kleidung, Einrichtungsgegenständen und Unterhaltungselektronik design- und markenbewusst auswählen - wie auch beim Autokauf.

 

„Die Leute pendeln meist zwischen ihrem Zuhause, der Arbeit, privaten Treffen, dem Sportstudio und ihren Lieblingsrestaurants oder -clubs in der Stadt. Viele der Befragten beschreiben ihr ideales Auto als sportlich, sie legen Wert auf attraktives Design und dynamische Fahreigenschaften. Mit mehr als zwei Personen ist ihr Fahrzeug selten besetzt ", erklärt Håkan Abrahamsson, Direktor des C30 Projekts.

 

Inspiriert von der Studie „SCC"

Die Ergebnisse der Marktforschung zeigen, dass Volvo den richtigen Weg eingeschlagen hat. Ein sportlicher, von der Konzeptstudie „SSC" (Safety Concept Car) inspirierter Zweitürer mit vier Sitzplätzen wie die Ende 2006 erscheinende Serienversion des Volvo C30 besitzt das Potenzial, in einem extrem wettbewerbsintensiven Marktsegment eine starke Rolle zu spielen. Abrahamsson weiter: „Bei der Kundenbefragung sagte ein Teilnehmer in Mailand: ‚Seit langem ein wirklich aufregender Herausforderer in diesem Segment. Wahrscheinlich wird das mein erster Volvo sein.‘ Es ist genau die Reaktion, die wir anstreben und eine große Motivation für unser Projekt."

 

Debüt der Serienversion im Herbst 2006

Ihre offizielle Publikumspremiere gibt die kommende Serienversion des Volvo C30 auf der Paris Motor Show im September 2006. Die weltweite Markteinführung des neuen Modells beginnt noch im selben Jahr und erfolgt sukzessive.

 

„Der C30 spielt eine wichtige Rolle in unserem Vorhaben, den Fahrzeugabsatz von Volvo auf 600.000 Einheiten pro Jahr zu steigern", sagt Fredrik Arp. „Deshalb ist es von vitaler Bedeutung für die Marke, eine noch breitere Modellpalette anzubieten, mit der wir junge, urban geprägte Kunden noch besser erreichen."

Descriptions and facts in this press material relate to Volvo Car Group's international car range. Described features might be optional. Vehicle specifications may vary from one country to another and may be altered without prior notification.

For information on how Volvo Cars process your personal data in relation to Volvo Cars Global Newsroom click here.

Volvo Cars Newsroom benützt Cookies, um Ihre Nutzung auf dieser Webseite zu optimieren. Die Cookies auf dieser Webseite speichern keine persönlichen Informationen. Für weitere Informationen lesen Sie unsere Cookies Policy Seite.

Akzeptiert