Pressemeldungen

Volvo XC70 MY 2014

Volvo XC70:
Robustes Multitalent für Entdecker

 

Der Volvo XC70 verbindet als Begründer des Cross-Over-Segments das Beste aus zwei Welten: Dank des Allradantriebs bei den AWD-Modellen und der erhöhten Bodenfreiheit bewegt sich der Volvo XC70 abseits befestigter Straßen ebenso souverän wie auf Asphalt, während er zugleich den Komfort einer hochwertigen Limousine der oberen Mittelklasse offeriert. Zahlreiche wegweisende Sicherheitslösungen bieten den Passagieren besten Schutz und unterstreichen die Führungsrolle von Volvo auf diesem Gebiet. Maßstäbe setzt der Volvo XC70 neben dem serienmäßigen Volvo City Safety System unter anderem mit dem optional erhältlichen Notbremsassistenten mit automatischer Fußgänger-Erkennung, der zum Modelljahr 2014 um eine Fahrradfahrer-Erkennung erweitert wurde.

 

Zudem wurde das Motorenprogramm weiter optimiert. Sowohl der D4 AWD als auch der D5 AWD verbrauchen in Verbindung mit dem manuellen Sechsgang-Getriebe nur noch 5,3 Liter je 100 Kilometer - eine Verringerung von 0,3 Litern. Die CO2-Emissionen sanken entsprechend um 10 auf 139 g/km. In der Variante mit Sechsgang-Automatikgetriebe inklusive Geartronic-Funktion sank der Verbrauch in beiden Motorisierungen um 0,4 auf 6,4 Liter je 100 Kilometer; dies entspricht einer Minderung der CO2-Emissionen um 10 auf 169 g/km. Die Dieselmotoren verfügen in Verbindung mit einem manuellen Sechsgang-Schaltgetriebe über ein Start-Stop-System. Insgesamt umfasst die Antriebspalette des Volvo XC70 den Reihen-Sechszylinder-Benziner T6 und drei Fünfzylinder-Turbodiesel. Die Leistungsspanne reicht von 120 kW (163 PS) bis 224 kW (304 PS).

 

Neu im Modelljahr 2014
Zum Modelljahr 2014 hat Volvo das Außendesign des robust-dynamischen Kombis subtil modifiziert. Der neue Kühlergrill in Wabenoptik, das größere Volvo Emblem im Grill und die runden, von einem matten Chromwinkel betonten LED-Tagfahrleuchten lassen die Frontpartie noch hochwertiger und markanter erscheinen. Ein geänderter Unterfahrschutz unterstreicht den selbstbewussten und robusten Charakter des Volvo XC70. Die Heckpartie hat dank neuer Chromapplikationen und Heckleuchten weiter an Eleganz gewonnen.

 

Auch auf dem Gebiet der Sicherheit setzt der Volvo XC70 einmal mehr Maßstäbe. Zum neuen Modelljahr erweitert Volvo den optional erhältlichen, innovativen Notbremsassistenten mit automatischer Fußgänger-Erkennung um eine Fahrradfahrer-Erkennung. Das sensor- und kamerabasierte System registriert beispielsweise Radfahrer, die vor dem Fahrzeug plötzlich ausscheren, und bremst das Fahrzeug bei einer drohenden Kollision automatisch ab. Eine neue Generation des aktiven Fernlicht-Assistenten unterstützt den Fahrer beim optimalen Einsatz des Fernlichts und ist ein deutlicher Sicherheitsgewinn bei Fahrten im Dunkeln. Alle Fahrzeuge mit Schaltgetriebe verfügen zudem ab sofort über einen Berganfahrassistenten.

 

Die erstmals beim Volvo V40 eingeführte digitale Instrumentenanzeige hält nun auch im aktuellen Volvo XC70 Einzug. Die hochauflösende Instrumentierung zeigt die wichtigsten Informationen für den Fahrer in drei wählbaren Grafikthemen an und gehört ab der Linie Momentum zur Serienausstattung. Die ab Werk wählbaren Ausstattungsoptionen wurden darüber hinaus um eine elektrisch beheizbare Windschutzscheibe, eine Lenkradheizung sowie Lenkrad-Schaltwippen in Verbindung mit AWD und Automatikgetrieben erweitert. Eine neue Ambiente-Beleuchtung im Innenraum lässt sich individuell in sieben verschiedenen Farben einstellen und erzeugt bei Dunkelheit je nach gewählter Variante eine andere Stimmung.

 

Mit dem neuen Sensus Connected Touch System erweitert Volvo das Fahrzeugbediensystem um einige komfortable Online-Funktionen. Das System ermöglicht unter anderem das Surfen im Internet, die Nutzung spezieller Navigationsangebote mit Online-Verkehrsinformationen und Gefahrenwarnungen sowie den Empfang von tausenden Internet-Radiokanälen. Darüber hinaus hat der Nutzer Zugriff auf die Online-Musikdatenbank des Streaming-Dienstes Spotify. Als einer der ersten Automobilhersteller weltweit bietet Volvo mit Sensus Connected Touch ein System, das vollständig in die Fahrzeugbedienung integriert ist und darüber hinaus auch noch per Spracheingabe steuerbar ist.

Keywords:
2014, XC70 (2008-2016)
Descriptions and facts in this press material relate to Volvo Cars's international car range. Described features might be optional. Vehicle specifications may vary from one country to another and may be altered without prior notification.

For information on how Volvo Cars process your personal data in relation to Volvo Cars Global Newsroom click here.

Volvo Cars Newsroom benützt Cookies, um Ihre Nutzung auf dieser Webseite zu optimieren. Die Cookies auf dieser Webseite speichern keine persönlichen Informationen. Für weitere Informationen lesen Sie unsere Cookies Policy Seite.

Akzeptiert