Pressemeldungen

Volvo V70 Kurzfassung MY 2014

Kurzfassung

 

Volvo V70: Premium-Kombi der oberen Mittelklasse

  • Designmodifikationen für selbstbewussteren Auftritt
  • Hochwertiges Ambiente im Innenraum mit durchdachter Funktionalität
  • Digitale Instrumentenanzeige Serie ab Momentum
  • Notbremsassistent mit Fußgänger- und Fahrradfahrer-Erkennung
  • City Safety System serienmäßig
  • Drei Benzintriebwerke von 132 kW (180 PS) bis 224 kW (304 PS)
  • Fünf Common-Rail-Turbodiesel von 84 kW (115 PS) bis 158 kW (215 PS)
  • D2 Dieselmotor mit weniger Verbrauch und Emissionen
  • Drei Ausstattungslinien und attraktive Optionspakete

Komfortable Platzverhältnisse, elegantes Design, ein hochwertiger Auftritt und innovative Sicherheitslösungen zeichnen den Volvo V70 aus. Acht leistungsstarke und effiziente Motoren decken ein Spektrum von 84 kW (115 PS) bis 224 kW (304 PS) ab und sorgen für dynamische Fahrleistungen. Zum Modelljahr 2014 konnten Verbrauch und Emissionen in einigen Motorisierungen erneut verringert werden; so beläuft sich der Durchschnittsverbrauch des besonders wirtschaftlichen D2 Dieselmotors auf nur noch 4,2 Liter je 100 Kilometer.

 

Maßstäbe setzt der Premium-Kombi der oberen Mittelklasse zum neuen Modelljahr mit dem optional erhältlichen Notbremsassistenten mit automatischer Fußgänger-Erkennung, der um eine Fahrradfahrer-Erkennung erweitert wurde. Serienmäßig verfügt der Volvo V70 unter anderem über das preisgekrönte City Safety System, das die Gefahr von Auffahrunfällen im Stadtverkehr minimiert.

 

Neu im Modelljahr 2014
Zum Modelljahr 2014 hat Volvo das Außendesign des Kombis gezielt überarbeitet. Die subtilen und mit viel Liebe zum Detail ausgeführten Modifikationen betonen den exklusiven Charakter und die elegante Präsenz des Volvo V70. An der neu gezeichneten Frontpartie sorgen die breiteren Proportionen des Kühlergrills, die LED-Tagfahrleuchten und zusätzliche Chromelemente die luxuriöse Anmutung der Fahrzeugfront und verleihen ihr eine noch markantere Ausstrahlung. Die Gestaltung des Hecks wirkt dank eines neuen Stoßfängers und zusätzlichen Chromdetails eleganter und harmonischer. Diesen Eindruck unterstreichen auch die neuen Heckleuchten, die wie beim Volvo V60 und beim Volvo XC60 über ein geändertes Leuchtband verfügen. Die Seitenansicht dominieren exklusive Leichtmetallfelgen, die erstmals auch in 19 Zoll verfügbar sind.

 

Auch auf dem Gebiet der Sicherheit setzt der Volvo V70 einmal mehr Maßstäbe. Zum neuen Modelljahr erweitert Volvo den optionalen Notbremsassistenten mit automatischer Fußgänger-Erkennung um eine Fahrradfahrer-Erkennung. Das sensor- und kamerabasierte System erkennt beispielsweise Radfahrer, die vor dem Fahrzeug plötzlich ausscheren, und bremst das Fahrzeug bei einer drohenden Kollision automatisch ab. Alle Fahrzeuge mit Schaltgetriebe verfügen zudem ab sofort über einen Berganfahrassistenten. Der aktive Fernlicht-Assistent unterstützt den Fahrer beim optimalen Einsatz des Fernlichts und ist ein deutlicher Sicherheitsgewinn bei Fahrten im Dunkeln.

 

Auch in Sachen Effizienz untermauert der Volvo V70 im Modelljahr 2014 seine führende Rolle. In der besonders sparsamen D2 Common-Rail-Turbodieselmotorisierung mit 84 kW (115 PS) und manuellem Sechsgang-Getriebe konnte der Kraftstoffverbrauch um 0,3 Liter auf 4,2 Liter je 100 Kilometer verringert werden; die CO2-Emissionen sanken um 10 g/km auf 109 g/km.

 

Die erstmals beim Volvo V40 eingeführte digitale Instrumentenanzeige hält nun auch im großen luxuriösen Volvo Kombi Einzug. Die hochauflösende Instrumentierung zeigt die wichtigsten Informationen für den Fahrer in drei wählbaren Grafikthemen an und gehört ab der Linie Momentum zur Serienausstattung. Die Ausstattungsoptionen wurden darüber hinaus um eine elektrisch beheizbare Windschutzscheibe, eine Lenkradheizung sowie Lenkrad-Schaltwippen in Verbindung mit ausgewählten Automatikgetrieben erweitert. Eine neue Ambiente-Beleuchtung im Innenraum lässt sich individuell in sieben verschiedenen Farben einstellen und erzeugt bei Dunkelheit je nach gewählter Variante eine andere Stimmung.

 

Mit dem neuen Sensus Connected Touch System erweitert Volvo das Fahrzeugbediensystem um einige komfortable Online-Funktionen. Das System ermöglicht unter anderem das Surfen im Internet, die Nutzung spezieller Navigationsangebote mit Online-Verkehrsinformationen und Gefahrenwarnungen sowie den Empfang von tausenden Internet-Radiokanälen. Darüber hinaus hat der Nutzer Zugriff auf die Online-Musikdatenbank des Streaming-Dienstes Spotify. Als einer der ersten Automobilhersteller weltweit bietet Volvo mit Sensus Connected Touch ein System, das vollständig in die Fahrzeugbedienung integriert ist und darüber hinaus auch noch per Spracheingabe steuerbar ist.

 

Design
Der Volvo V70 ist ein Beleg für die Faszination des modernen skandinavischen Designs. Harmonische Proportionen, kraftvolle Details und elegante Flächen verleihen dem Kombi einen starken Charakter und verströmen eine Aura von feinem unaufdringlichem Luxus. Die Frontpartie des Volvo V70 wird von sanften Rundungen dominiert und wirkt nach der jüngsten Modellüberarbeitung zum Modelljahr 2014 so selbstbewusst wie nie. Der breitere Kühlergrill, die außen platzierten LED-Tagfahrleuchten und die neuen horizontalen Chromakzente betonen die Breite des Fahrzeugs, was dem Kombi eine zusätzliche Präsenz auf der Straße verleiht. Das Heck wirkt dank eines neuen Stoßfängers und zusätzlichen Chromdetails nun noch eleganter und harmonischer. Diesen Eindruck unterstreichen auch die neuen Heckleuchten, die wie beim Volvo V60 und beim Volvo XC60 über ein geändertes Leuchtband verfügen.

 

Auch die Gestaltung des Interieurs ist ein Musterbeispiel für skandinavisches Design in seiner schönsten Form. Organische Formen, harmonische Linien, klar strukturierte Oberflächen und hochwertige Materialien in erstklassiger Verarbeitung prägen das luxuriöse Ambiente des großzügig ausgelegten Innenraums. Bei jedem Detail wurde größter Wert auf perfekte Formgebung und intelligente Funktionalität gelegt. Dazu zählen auch die flache und scheinbar schwebende Mittelkonsole sowie Audiosysteme auf Weltklasse-Niveau. Vorn garantieren erstklassige Sitze auch auf langen Strecken besten Komfort, die ergonomisch gestalteten Instrumente ermöglichen eine intuitive Bedienung. Ab der Ausstattungslinie Momentum gehört die digitale Instrumentenanzeige zum Serienumfang. In drei wählbaren Grafikthemen zeigt die hochauflösende Instrumentierung die wichtigsten Informationen für den Fahrer an. Auch das Gepäckabteil erfüllt höchste Ansprüche an Variabilität und Funktionalität. Das Kofferraumvolumen beträgt stattliche 575 Liter und lässt sich durch Umklappen der Rücksitze auf bis zu 1.600 Liter erweitern.

 

Karosserie
Der Volvo V70 zählt zu den sichersten Fahrzeugen seiner Klasse. Einen bedeutenden Anteil daran hat die überaus steife und widerstandsfähige Karosserie, die bei reduziertem Gewicht über eine 15 Prozent höhere Torsionssteifigkeit als das Vorgängermodell verfügt. Ein weiteres wichtiges Sicherheitselement ist die patentierte Frontstruktur, die über ein hohes Energie-Absorptionspotenzial verfügt. Sie ist in verschiedene Zonen aufgeteilt, von denen jede im Fall einer Deformation eine spezielle Aufgabe erfüllt. Dabei sind die äußeren Sektionen für den größten Teil der Verformung im Falle eines Crashs verantwortlich. Je näher die Aufprallkräfte zur Fahrgastzelle vordringen, desto weniger gibt das Material den auftretenden Kräften nach.

 

Sicherheit
Der Volvo V70 verfügt über ein hoch entwickeltes Netzwerk interaktiver Sicherheitssysteme. Während die patentierte Karosseriestruktur die Aufprallenergie auf effektive Weise absorbiert, bietet im Innenraum eine Vielzahl hochmoderner Systeme vom Seitenaufprall-Schutzsystem SIPS, über optimierte Kopf-Schulter-Airbags bis zum Schleudertrauma-Schutzsystem WHIPS allen Passagieren den bestmöglichen Schutz. Ergänzt wird die Palette der Sicherheitseinrichtungen durch hochmoderne Fahrer-Informationssysteme wie das Notrufsystem Volvo on Call.

 

Weltweit einzigartig ist der Notbremsassistent mit automatischer Fußgänger- und Fahrradfahrer-Erkennung. Diese Technik arbeitet mittels einer Kamera und eines Radarsystems. Das System erkennt Fußgänger und Fahrradfahrer, warnt den Fahrer bei einer drohenden Kollision und leitet automatisch eine Vollbremsung ein, falls er nicht rechtzeitig reagiert. Das System ist in der Lage, Unfälle zu verhindern oder durch eine Verringerung der Geschwindigkeit das Verletzungsrisiko erheblich zu mindern. 

 

Das optional erhältliche System beinhaltet zugleich das aktive Geschwindigkeits- und Abstandsregelsystem mit Stau-Assistent und Distanzwarner. Außerdem ist der Volvo V70 serienmäßig mit dem vielfach preisgekrönten City Safety System ausgestattet, das Unfälle bis zu einer Geschwindigkeit von 50 km/h verhindern oder zumindest die Unfallfolgen deutlich abschwächen kann. Ebenfalls optional erhältlich sind das Blind Spot Information System (BLIS) zur Überwachung des toten Winkels, eine Verkehrszeichen-Erkennung, ein Fernlicht-Assistent, ein Kollisionswarner sowie Driver Alert, ein System, das den Fahrer bei Übermüdung und bei unbeabsichtigtem Verlassen der Fahrbahn warnt.

 

Fahrwerk
Das Fahrwerk des Volvo V70 bietet eine optimale Balance aus Dynamik und Komfort und berücksichtigt die speziellen Anforderungen, die sich aus den typischen Einsatzzwecken eines Kombis ergeben. Eine sichere Straßenlage und perfekte Fahrstabilität ermöglichen dem Fahrer optimale Kontrolle. Moderne Assistenzsysteme wie die Fahrdynamikregelung DSTC unterstützen die hervorragende Charakteristik des Fahrwerks. Maximale Traktion bietet der in drei Motorisierungen serienmäßig oder optional verfügbare, elektronisch gesteuerte Allradantrieb. Optional stehen das aktive Four C-Fahrwerk und ein Sportfahrwerk zur Verfügung. In allen Versionen mit Schaltgetriebe kommt ab dem Modelljahr 2014 serienmäßig ein Berganfahrassistent zum Einsatz.

 

Motoren
Das Motorenprogramm für den Volvo V70 umfasst drei Benzin- und fünf Dieseltriebwerke. Top-Modell bei den Benzinern ist der T6 Reihen-Sechszylinder-Turbomotor mit 224 kW (304 PS). Das Triebwerk ist serienmäßig mit dem Sechsgang-Automatikgetriebe mit Geartronic-Funktion gekoppelt und überträgt seine Kraft an alle vier Räder.

 

Ergänzt wird das Programm bei den Benzinern durch zwei Vierzylinder-Turbomotoren mit Direkteinspritzung: den T4 mit 132 kW (180 PS) und den T5 mit 177 kW (240 PS). Beide Motorisierungen sind serienmäßig mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe und Start-Stop-System ausgestattet; optional steht das Volvo Powershift Sechsgang-Doppelkupplungsgetriebe zur Wahl.

 

Stärkster Dieselmotor ist der D5, der 158 kW (215 PS) leistet und auch als Allradversion inklusive adaptiver Sechsgang-Automatik mit Geartronic-Funktion zur Verfügung steht. Dazu kommt ein D4 Fünfzylinder-Triebwerk mit 2,4 Liter Hubraum und einer Leistung von 120 kW (163 PS), das ebenfalls mit Allradantrieb erhältlich ist. In der D4 Version mit Frontantrieb kommt ein ebenfalls 120 kW (163 PS) starker Fünfzylinder-Diesel zum Einsatz, der über 2,0 Liter Hubraum verfügt. Ein weiterer Fünfzylinder-Diesel mit 100 kW (136 PS) arbeitet im Volvo V70 D3. Den besonders wirtschaftlichen Einstieg in das Dieselangebot bildet der 1,6 Liter große Vierzylinder-Motor D2 mit 84 kW (115 PS). Der Verbrauch dieser Motorisierung konnte zum Modelljahr 2014 um 0,3 auf 4,2 Liter je 100 Kilometer verringert werden. Alle Dieselmotoren sind mit Bremsenergie- Rückgewinnung und Start-Stop-System ausgestattet, der D5 in Verbindung mit manuellem Schaltgetriebe, D2, D3 und D4 zusätzlich auch in der Automatikversion.

 

Darüber hinaus steht die Polestar Performance Leistungsoptimierung für den Top-Diesel D5 und für den T6 zur Verfügung. Dadurch steigt die Leistung beim Diesel auf 169 kW (230 PS), der Volvo V70 T6 AWD Geartronic Polestar entwickelt 242 kW (329 PS). Für die Polestar Performance Leistungsoptimierung gilt die volle Volvo Herstellergarantie.

 

Ausstattung
Der Volvo V70 bietet drei reichhaltige Ausstattungslinien und ein anspruchsvolles Options- und Zubehörprogramm. Bereits die Einstiegsvariante Kinetic verfügt unter anderem über das preisgekrönte Sicherheitssystem City Safety, das Schleudertrauma-Schutzsystem WHIPS, die DSTC-Fahrdynamikreglung, sechs Airbags (vorn, Seite, Kopf/Brust), ISOFIX-Vorbereitungen für die Kindersitz-Befestigung, eine Klimaautomatik, das Audio-Paket Performance Sound mit Radio/CD-Kombination mit sechs Lautsprechern sowie gebürstete Aluminium-Einlagen. Darüber hinaus gehören ein Multifunktions-Lederlenkrad, eine Geschwindigkeitsregelanlage, elektrische Fensterheber rundum mit Auto-Down- und Auto-Up-Funktion sowie 16-Zoll-Leichtmetallfelgen zum Lieferumfang. Darüber hinaus stehen für den Volvo V70 die Ausstattungslinien Momentum und Summum zur Wahl. Zudem kann der Kunde zwischen verschiedenen attraktiven Optionspaketen wählen, die einen Preisvorteil von bis über 30 Prozent gegenüber den Einzeloptionen bieten.

Keywords:
2014, V70 (2008-2016)
Descriptions and facts in this press material relate to Volvo Cars's international car range. Described features might be optional. Vehicle specifications may vary from one country to another and may be altered without prior notification.

For information on how Volvo Cars process your personal data in relation to Volvo Cars Global Newsroom click here.

Volvo Cars Newsroom benützt Cookies, um Ihre Nutzung auf dieser Webseite zu optimieren. Die Cookies auf dieser Webseite speichern keine persönlichen Informationen. Für weitere Informationen lesen Sie unsere Cookies Policy Seite.

Akzeptiert