Pressemeldungen

Polestar plant 2021 Expansion nach Dänemark, Finnland und Österreich

Im Jahr 2021 wird Polestar seine Marktpräsenz in Europa erweitern. Zu den anfänglich sieben europäischen Einführungsmärkten der Marke werden drei weitere hinzukommen - Dänemark, Finnland und Österreich.

„Uns erreichen täglich Fragen, wann Polestar 2 in weiteren Ländern erhältlich sein wird. Natürlich können wir nicht alle auf einmal bedienen. Aber es fühlt sich großartig an, endlich den Beginn unserer Marktexpansion bestätigen zu können, zunächst in Dänemark, Finnland und Österreich“, so Thomas Ingenlath, CEO von Polestar.

Die ersten Markenaktivitäten in diesen Märkten sollen im zweiten Quartal 2021 beginnen, wobei Bestellungen bereits im Sommer entgegengenommen werden sollen. Erste Auslieferungen sind um den Beginn des vierten Quartals geplant.

„Der genaue Zeitplan für die Einführung befindet sich in einem fortgeschrittenen Planungsstadium und die Rekrutierung von Schlüsselpersonen hat begonnen, um die neuen lokalen Polestar Organisationen in diesen Märkten zu etablieren“, kommentiert Mike Whittington, der globale Head of Sales von Polestar.

Informationen zu Modellspezifikationen und der Preisgestaltung werden zu einem späteren Zeitpunkt näher dem jeweiligen Markt Launch bekanntgegeben.

Hinweise für Redakteure:

  • Die lokalen Polestar Organisationen werden im Laufe des Jahres 2021 in jedem neuen Markt aufgebaut. In der Zwischenzeit richten Sie bitte Ihre PR-Anfragen an das zentrale Polestar Team mit Sitz in Göteborg, Schweden, unter Verwendung der untenstehenden Kontaktadressen.
  • Um weitere Pressemitteilungen von Polestar zu erhalten, registrieren Sie sich unter https://www.polestar.com/global/press/#dialog?isopen. Zu einem späteren Zeitpunkt werden zudem länderspezifische Presseseiten für die neuen Märkte zur Verfügung stehen.

Bilder und weitere Medieninformationen erhalten Sie unter polestar.com/press.

Kontaktangaben

Allgemeine Medienanfragen

media@polestar.com

Brent Ellis, Public Relations und Kommunikation, Europa

brent.ellis@polestar.com

 

Das ist Polestar

Polestar ist eine unabhängige Marke für Elektroautos, die von Volvo Cars und Geely gegründet wurde. Polestar profitiert von technischen und technologischen Synergien in Verbindung mit Volvo Cars und dadurch von erheblichen Skaleneffekten. Diese erleichtern die Entwicklung, das Design und die Produktion von leistungsstarken Elektrofahrzeugen unter eigenständiger Marke.

 

Polestar startete 2017 mit dem Polestar 1, einem in Kleinserie gefertigten, leistungsstarken Hybrid-GT mit 609 PS, 1.000 Nm und einer rein elektrischen Reichweite von 124 km WLTP – dem besten Wert eines Hybridautos weltweit. 2019 wurde der Polestar 2 als erstes vollelektrisches Premiumfahrzeug mit hohem Produktionsvolumen vorgestellt. Der ab Mitte 2020 auf den Märkten erhältliche Polestar 2, ein elektrisch angetriebenes Fließheckfahrzeug mit 300 kW und 660 Nm, Allradantrieb, einem 78-kWh-Batteriesatz und einer Reichweite von 470 km (WLTP) für das erste Produktionsjahr.

 

Im Jahr 2020 brachte Polestar den Precept heraus - ein visionelles Fahrzeug, das die Zukunftsvision der Marke in Bezug auf Nachhaltigkeit, digitale Technologie und Design veranschaulichen soll. In Zukunft wird der Polestar 3 als vollelektrisches leistungsstarkes SUV das Portfolio ergänzen.

Keywords:
Polestar
Descriptions and facts in this press material relate to Volvo Cars's international car range. Described features might be optional. Vehicle specifications may vary from one country to another and may be altered without prior notification.
Kontakt