Pressemappen

Autonomes Fahren, Car-2-X-Kommunikation und das SARTRE Projekt

    In den autonom fahrenden Autos der Zukunft wechseln sich Fahrer und Technik beim Steuern des Fahrzeugs ab. Wie sicher und problemlos dieses Übernehmen und Übergeben der Kontrolle abläuft, ist von enormer Bedeutung für die Akzeptanz der neuen autonomen Technik. Volvo hat jetzt eines der fortschrittlichsten Bediensysteme für selbstfahrende Autos vorgestellt.
    Mit dem Premium-Automobilhersteller Volvo und dem Zulieferer Autoliv bündeln zwei führende Unternehmen auf dem Gebiet der automobilen Sicherheit ihre Kräfte im wegweisenden Drive Me Projekt, der weltweit ersten großangelegten Initiative für autonomes Fahren. Das Projekt umfasst 100 selbstfahrende Volvo Fahrzeuge, die ab 2017 von Familien und Pendlern unter Alltagsbedingungen auf öffentlichen Stra...
    Das Volvo Drive Me Projekt hat einen neuen Partner: Die angesehene Chalmers University of Technology im schwedischen Göteborg unterstützt das weltweit einzigartige Pilotprojekt zum autonomen Fahren auf öffentlichen Straßen. Ab 2017 werden 100 selbstfahrende Volvo Fahrzeuge auf ausgewählten Straßen rund um Göteborg unterwegs sein. „Am Steuer“ sitzen dann Kunden des Premium-Herstellers.
    Die Volvo Car Group erforscht ein einem gemeinsamen Pilotprojekt mit der schwedischen Verkehrsbehörde Trafikverket und der norwegischen Straßenbaubehörde Statens Vegvesen neue Cloud-Kommunikationstechniken zur Warnung vor gefährlichen Straßenbedingungen. Dabei werden Informationen einzelner Fahrzeuge zum aktuellen Straßenzustand an andere Autos in der Umgebung übermittelt, um auf potenzielle Gefah...
    Die Volvo Car Group hat ein Forschungsprojekt zum Einsatz von Magneten in der Fahrbahn abgeschlossen. Die Technik soll Fahrzeugen dabei helfen, ihre Position auf der Straße präzise einzuhalten. Das in einer strategischen Kooperation mit der schwedischen Verkehrsbehörde Trafikverket finanzierte Projekt ist ein möglicher Schlüssel für die Einführung selbstfahrender Fahrzeuge.
    Mit einer für die gesamte Automobilbranche innovativen Technik präsentiert der schwedische Premium-Hersteller Volvo einen Zustellservice, bei dem im Internet bestellte Waren direkt in das eigene Auto geliefert werden – ganz gleich wo der Besteller sich gerade befindet. Vorgestellt wird dieser neue flexible Lieferdienst auf dem Mobile World Congress (24. bis 27. Februar 2014) in Barcelona.
    Volvo wird eine führende Rolle beim weltweit ersten großangelegten Pilotprojekt zum autonomen Fahren einnehmen. Dabei werden 100 selbstfahrende Volvo Fahrzeuge unter Alltagsbedingungen auf öffentlichen Straßen rund um Göteborg unterwegs sein. Das bahnbrechende Projekt „Drive Me – Selbstfahrende Autos für eine nachhaltige Mobilität“ ist eine Gemeinschaftsinitiative der Volvo Car Group, der schwedis...
    Schwechat. Das Auto an der Einfahrt des Parkplatzes abstellen, aussteigen und später einfach wieder abholen - die Volvo Car Group arbeitet an der Realisierung eines Konzepts zum autonomen Parken. Mit dem System sucht sich das Fahrzeug selbstständig einen passenden Stellplatz und steuert automatisch in die Lücke. Ein Eingriff des Fahrers oder einer anderen Person ist nicht notwendig. Dabei kommuniz...
    Der schwedische Premium-Automobilhersteller Volvo macht den nächsten Schritt in eine Zukunft, in der autonomes Fahren in sich selbst steuernden Automobilen mit Hilfe eines neuen Stau-Assistenz-Systems möglich sein wird. Mit Hilfe des innovativen Tools lenkt zukünftig ein Volvo im Geschwindigkeitsbereich bis 50 km/h eigenständig und kann so automatisch einem vorausfahrenden Fahrzeug in gleich bleib...
    Sich selbst steuernde Automobile sind wichtiger Bestandteil des Konzepts von Volvo, die sichersten Fahrzeuge der Welt herzustellen. Autonomes Fahren ist ein Wegbereiter für mehr Straßensicherheit, verbesserten Verkehrsfluss und günstigere Verbrauchswerte. Nun gilt es, mögliche Hürden auf dem Weg dahin zu beseitigen.

    For information on how Volvo Cars process your personal data in relation to Volvo Cars Global Newsroom click here.

    Volvo Cars Newsroom benützt Cookies, um Ihre Nutzung auf dieser Webseite zu optimieren. Die Cookies auf dieser Webseite speichern keine persönlichen Informationen. Für weitere Informationen lesen Sie unsere Cookies Policy Seite.

    Akzeptiert