Presseinfos

Jim Rowan wird neuer CEO und Präsident von Volvo Cars

Zürich - Jim Rowan wird zum 21. März 2022 neuer CEO und Präsident des schwedischen Premium-Automobilherstellers Volvo. Der bisherige CEO und Vorstand von Ember Technologies folgt auf Håkan Samuelsson, der 2010 als Vorstandsmitglied zu Volvo Cars wechselte und seit Oktober 2012 als CEO und Präsident des Unternehmens fungierte. Der jetzt angekündigte Wechsel steht im Einklang mit der zuvor kommunizierten Verlängerung von Samuelssons nun in diesem Jahr auslaufenden Vertrages.


Um weiterhin eine starke Führung von Volvo Cars zu garantieren, ging der Neubesetzung ein gründlicher und sorgfältiger Such- und Auswahlprozess voraus: Der neue CEO sollte über Expertise in den Bereichen Software, digitale Transformation und innovative Verbraucherprodukte verfügen. Rowan bringt mehr als drei Jahrzehnte globaler Erfahrung aus der Konsumgüter- und Technologiebranche mit, wo er durch Transformationsstrategien und Kundenbindung für starkes Wachstum und Rentabilität sorgte. Darüber hinaus hat er sich intensiv mit Digitalisierung, Disruption, Innovation, Technik und Lieferketten beschäftigt, was für die Zukunft von Volvo Cars und dessen strategische Ambitionen immens wertvoll ist.


Erfahrene Führungspersönlichkeit
Seit Februar 2021 war Rowan als Investor, Vorstandsmitglied und CEO von Ember tätig. Zuvor arbeitete er bei der Dyson Group – zunächst von 2012 bis 2017 als Chief Operating Officer (COO), von 2017 bis 2020 dann als deren Chief Executive Officer (CEO). In dieser Zeit hat er die E-Commerce-Strategie des Unternehmens vorangetrieben, neue innovative Produkte auf den Markt gebracht und den weltweiten Marktanteil gesteigert. Vor seiner Tätigkeit bei Dyson war er COO von BlackBerry. Derzeit ist er Senior Advisor bei der globalen Investmentgesellschaft KKR und Mitglied des Gesellschafterausschusses der Henkel AG, einem weltweit tätigen deutschen Technologie- und Konsumgüterunternehmen.


«Ich freue mich, Jim Rowan als neuen CEO von Volvo Cars begrüssen zu dürfen. Volvo durchläuft eine rasante Transformation der Digitalisierung, weshalb wir jemanden mit globaler CEO-Erfahrung ausserhalb der Automobilbranche gewinnen wollten. Jim ist die richtige Person, um Volvo Cars in die Zukunft zu führen – und das Unternehmen zum schnellsten Transformator in seinem Bereich und zu einem vollelektrischen Unternehmen mit Millionen von direkten Kundenbeziehungen zu machen», erklärt Eric Li, Vorsitzender des Board of Directors von Volvo Cars. «Ich möchte diese Gelegenheit nutzen, um Håkan Samuelsson für sein Engagement und seine Entschlossenheit in den vergangenen zehn Jahren bei Volvo Cars aufrichtig zu danken. Håkan hat zusammen mit seinem Managementteam eine runderneuerte und starke Modellpalette geschaffen, Volvo wieder als für die Zukunft gut aufgestellte Premium-Automobilmarke etabliert und die erfolgreiche Börsennotierung ermöglicht.»


«Ich freue mich, in einer für das Unternehmen so spannenden Zeit zu Volvo Cars zu stossen, die sowohl für die gesamte Branche als auch für Kunden eine Zeit des Wandels ist. Die starke Erfolgsbilanz von Volvo in den Bereichen Innovation, Sicherheit und Qualität, gepaart mit Weltklasse-Talenten und inspirierenden Nachhaltigkeits- und Technologiekapazitäten, bringt das Unternehmen auf den Fahrersitz für den vor uns liegenden Weg», ergänzt Jim Rowan.


Nahtloser Wechsel
«Ich freue mich, Jim in seiner neuen Rolle willkommen zu heissen. Er wird die grossartige Reise von Volvo Cars fortsetzen. Ich möchte mich bei allen Volvo Mitarbeitern für die unglaublichen Fortschritte bedanken, die wir in den letzten zehn Jahren gemeinsam gemacht haben. Sie haben Volvo nicht nur zu einer der am schnellsten wachsenden und vertrauenswürdigsten Premium-Automobilmarken gemacht, sondern sind auch immer innovativ und zielstrebig vorangegangen. Ich wünsche ihnen alles Gute für die kommenden spannenden Jahre», so Håkan Samuelsson.


Samuelsson bleibt bis zum Amtsantritt von Jim Rowan im März in seiner Funktion, ehe er dann auch aus dem Vorstand von Volvo Car AB ausscheidet. Unabhängig davon wird Samuelsson weiterhin als Vorsitzender der Polestar Automotive Holding UK Limited («Polestar») fungieren, um das Unternehmen durch das sogenannte De-SPAC-Verfahren zu begleiten. Wie bereits angekündigt, soll Polestar damit im Laufe des Jahres an der Nasdaq-Börse unter dem Tickersymbol «PSNY» notiert werden.

 

Keywords:
Volvo Mitarbeiter
Beschreibungen und Fakten beziehen sich auf die internationale Produktpalette der Volvo Cars. Beschriebene Ausstattungen können optional sein. Fahrzeugspezifikationen können je nach Land variieren und ohne vorherige Benachrichtigung geändert werden.
Kontakt
  • Simon Krappl
    Marketing & Communications Director | Switzerland
    Volvo Automobile (Schweiz) AG
    Mobil: +41 79 290 19 60