Presseinfos

Volvo Schweiz verzeichnet Rekord-Geschäftsjahr im 2018

Volvo Schweiz verzeichnet Rekord-Geschäftsjahr im 2018

 

Zürich – Volvo Car Switzerland blickt auf ein äusserst erfolgreiches Geschäftsjahr 2018 zurück. Im vergangenen Jahr konnte der Schwedische Premium Hersteller in der Schweiz 8‘122 Fahrzeuge immatrikulieren. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht dies einer Steigerung von über 8 Prozent – und dies in einem gesamthaft rückläufigen Markt von -4.6 Prozent. Volvo konnte in der Schweiz seinen Marktanteil im vergangenen Jahr auf über 2.7 Prozent ausbauen und erzielte so das beste Resultat seit rund 20 Jahren. Das Ergebnis des Schweizer Importeurs steht im Einklang mit dem globalen Resultat des Mutterhauses, welches 2018 den fünften aufeinanderfolgenden Rekordabsatz erzielte und erstmals die Grenze von weltweit über 600‘000 verkauften Fahrzeugen durchbrach.

 

Besonders erfolgreich waren in der Schweiz im 2018 die XC-Modelle, mit zwei Dritteln aller Zulassungen. Als Bestseller steht einmal mehr der Volvo XC60 der Spitze: Von der zweiten Generation des Mittelklasse-SUV wurden im ersten vollen Verkaufsjahr insgesamt über 3‘000 Fahrzeuge neu zugelassen. Von den 8‘122 Neuzulassungen entfallen zudem knapp 900 Einheiten auf sogenannte „Twin-Engine“ Modelle. Unter allen Herstellern in der Schweiz hat das Volvo Vertreternetz somit deutlich die grösste Anzahl an Plug-in Hybrid Fahrzeugen abgesetzt, rund 40 Prozent mehr als der zweitplatzierte Anbieter*.

 

Positiv zum Jahresergebnis 2018 hat auch die Situation beigetragen, dass Volvo als erster Hersteller seine gesamte Fahrzeug-Palette schon frühzeitig gemäss der neuen, anspruchsvollen Euro 6d-Temp Abgasnorm anbieten konnte. Lieferengpässe oder -verzögerungen gab es deshalb keine.

 

„Es freut uns sehr, dass wir im 2018 an unseren Erfolg aus dem vergangenen Geschäftsjahr anknüpfen konnten. Auch in der Schweiz befinden wir uns,– gleich unserem Mutterhaus, auf einem kontinuierlichen Wachstumskurs“, sagt Natalie Robyn, Managing Director bei Volvo Car Switzerland AG. „Wir interpretieren unser Rekord-Geschäftsjahr als starkes Zeichen dafür, dass unsere neue Modellplatte sehr gut bei den Schweizer Kunden ankommt. Ganz besonders freut es uns auch, mit unserer innovativen Plug-in Hybrid Technologie hierzulande eine führende Rolle einzunehmen.“

 

Nebst der erfolgreichen Markteinführung der neuen Modelle – dem Kompakt-SUV XC40, das „Car of the Year 2018“, sowie dem sportlichen Kombi V60 – konnte Volvo im vergangenen Jahr in der Schweiz auch die Umstellung seiner Marken-Vertretungen auf das neue, einheitliche Erscheinungsbild weiter vorantreiben. Per Ende Jahr haben rund 80 Prozent der offiziellen Volvo Markenvertreter den neuen, skandinavisch geprägten Markenauftritt "Volvo Retail Experience" erfolgreich umgesetzt.

 

"Wir sind zuversichtlich, dass wir unsere Erfolgsgeschichte auch im laufenden Geschäftsjahr in der Schweiz werden fortsetzen können“, sagt Domenico Gaito, Director Sales bei Volvo Car Switzerland AG. „Im Frühling 2019 werden wir mit der Einführung der sportlichen Limousine S60 und des geländetauglichen V60 Cross Country unser Portfolio nochmals vergrössern und die komplette Erneuerung unserer Modellpalette abschliessen. Ebenso werden wir unsere konsequente Elektrifizierung-Strategie weiterführen und nebst modernsten Plug-in Hybrid Motorisierungen unsere Modelle neu auch mit effizienter Mild-Hybrid Technologie ausstatten. Ebenfalls im 2019 werden wir zudem unser erstes vollelektrisches Modell präsentieren.“

 

 

* Immatrikulationen Plug-in Hybrid Modelle gemäss MOFIS auto-schweiz: Volvo 896; Mitsubishi 642; BMW 542

Keywords:
Vertriebsvolumen, Unternehmen
Beschreibungen und Fakten beziehen sich auf die internationale Produktpalette der Volvo Car Group. Beschriebene Ausstattungen können optional sein. Fahrzeugspezifikationen können je nach Land variieren und ohne vorherige Benachrichtigung geändert werden.

Kontakt

For information on how Volvo Cars process your personal data in relation to Volvo Cars Global Newsroom click here.

Diese Website nutzt Cookies, um die Nutzung der Seite für Sie zu verbessern. Diese Cookies speichern keine persönlichen Daten. Weitere Informationen finden Sie in der Cookie-Richtlinien-Seite.

Akzeptieren