Presseinfos

Volvo Cars führt Drei-Zylinder-Motor für den neuen XC40 Kompakt-SUV ein

Volvo Cars führt Drei-Zylinder-Motor für den neuen XC40 Kompakt-SUV ein

 

Zürich – Premium-Fahrzeughersteller Volvo Cars hat heute seinen neuen Drive-E-Antrieb mit drei Zylindern für den XC40 vorgestellt, das erste Modell des Anbieters im Segment der Kompakt-SUVs. Es handelt sich bei diesem Antrieb um den ersten Drei-Zylinder-Motor in der 91-jährigen Geschichte des Unternehmens.

 

Der brandneue 1,5 l Dreizylinder-Benzinmotor mit Direkteinspritzung wurde von Volvo Cars selbst entwickelt und weist das gleiche modulare Design wie die Vierzylinder-Drive-E-Motoren des Automobilherstellers auf. Der Dreizylinder-Antrieb wird mit einem Sechsganggetriebe kombiniert. Ein optional erhältliches Achtganggetriebe soll nächstes Jahr folgen.

 

Wie es die Strategie zur Verbesserung der Skaleneffekte von Volvo Cars vorgibt, werden die Motoren auf denselben Fertigungsstrassen hergestellt wie die Vierzylinder-Benzin- und Dieselmotoren des Konzerns.

 

«Unser neuer Dreizylindermotor ist eine spannende Neuentwicklung für den XC40 und ganz generell für Volvo Cars», erklärt Alexander Petrofski, Cluster 40 Senior Director bei Volvo Cars. «Das kompakte Motorenkonzept ist so flexibel, dass wir künftig noch mehr Antriebsoptionen für XC40-Kunden bereitstellen können.»

 

Die bereits verfügbaren D3-Diesel- und T4-Benzinmotoren mit 150 oder 190 PS werden für den XC40 in Zukunft ebenfalls angeboten.

 

Darüber hinaus wurde der Dreizylinder-Antrieb bewusst so gestaltet, dass er sich auch in Twin Engine Plug-in-Hybride integrieren lässt. Eine Hybrid-Option sowie ein reiner Elektromotor sollen für den XC40 etwas später hinzukommen.

 

Ausserdem stehen den XC40-Kunden jetzt mehr Ausstattungsvarianten zur Verfügung, darunter die Basis-Version, aber auch die Launch-Varianten Momentum und R-Design, und zusätzlich noch die neue Luxus-Ausstattungslinie Inscription.

 

Die Ausstattungslinie Inscription umfasst auch Styling-Features für die Aussenkomponenten wie 18”-, 19”- oder 20”-Felgen, unverkennbare Schürzeneinsätze, Mesh Chrome-Seitenfenster und -Kühlergrill sowie modellspezifische Lackfarben. Das Interieur überzeugt bei Inscription durch einen Kristallglas-Schalthebel in neuem Look sowie durch das attraktive Driftwood-Treibholzdekor, das Volvo bei seinem preisgekrönten mittelgrossen SUV XC60 erstmals einführte.

 

Des Weiteren können XC40-Kunden dank Accessoires wie den 21”-Leichtmetallfelgen mit Black Diamond Cut sowie dem neuen zusätzlichen Styling-Set mit Schürzeneinsätzen aus gebürstetem Edelstahl und integrierten Doppelendrohren für den Auspuff ihre ganz persönlichen Vorlieben zum Ausdruck bringen.

 

«Der neue XC40 ist ein junges Fahrzeug für Kunden mit einer Vorliebe für Personalisierung», erläutert Alexander Petrofski. «Unsere Kunden sollen mit diesem Modell ein ganz individuelles Statement abgeben können – auf subtile oder auch eindeutige Art und Weise. Deshalb bieten wir ihnen sowohl im Hinblick auf die Performance als auch in punkto Styling eine grössere Auswahl an.»

 

Hinweis für die Redaktion: Der Umfang der einzelnen Ausstattungslinien kann länderspezifisch unterschiedlich ausfallen. XC40-Kunden werden gebeten, die länderspezifischen Details mit ihrem Volvo Vertreter vor Ort abzuklären.

Keywords:
Technologie, 2018, Antrieb, New XC40
Beschreibungen und Fakten beziehen sich auf die internationale Produktpalette der Volvo Car Group. Beschriebene Ausstattungen können optional sein. Fahrzeugspezifikationen können je nach Land variieren und ohne vorherige Benachrichtigung geändert werden.

Kontakt

  • Sascha Heiniger
    Director Corporate & Brand Communication
    Volvo Car Switzerland AG
    Telefon: +41-44-8742127
    Mobil: +41-79-9135962

For information on how Volvo Cars process your personal data in relation to Volvo Cars Global Newsroom click here.

Diese Website nutzt Cookies, um die Nutzung der Seite für Sie zu verbessern. Diese Cookies speichern keine persönlichen Daten. Weitere Informationen finden Sie in der Cookie-Richtlinien-Seite.

Akzeptieren