Presseinfos

Volvo Cars zeigt seine abenteuerliche Seite mit dem neuen V90 Cross Country

Zürich. Volvo Cars, der Schwedische Premium-Hersteller, enthüllt den mit Spannung erwarteten V90 Cross Country, als letzten Baustein der 90er-Baureihe. Seit Einführung des ersten Cross Country vor fast 20 Jahren ist Volvo Cars mit einer wachsenden Palette von Cross-Country-Modellen zum Synonym für robuste Fahrzeuge für alle Strassen und jedes Wetter geworden.

 

Die Cross-Country-Fahrzeuge von Volvo nehmen im Portfolio des schwedischen Fahrzeugherstellers einen zunehmend wichtigen Platz ein, denn immer mehr Käufer von Luxusfahrzeugen suchen nach Abenteuern auch jenseits befestigter Strassen.

 

„Der V90 Cross Country hat die Eleganz des V90, übersetzt in ein Fahrzeug für alle Strassen, das Sicherheit, Komfort und Leistung bietet, zuverlässig und für jedes Abenteuer zu haben“, erklärt Håkan Samuelsson, Präsident & CEO bei Volvo Cars.

 

Hier ist der Winter so hart wie kaum irgendwo sonst, und mehr als 77 Prozent des Landes bestehen aus Wäldern und Seen: Schweden ist der perfekte Ort, um Fahrzeuge zu testen, die extrem beständig sind und in jedem Wetter zurechtkommen. Diese harten Umweltbedingungen haben Volvo Cars geprägt und seine besondere Kompetenz gestärkt, aus der die Baureihe Cross Country entstanden ist. 

 

„Unsere Fahrzeuge sind berühmt für ihre Sicherheit, Stärke und Beständigkeit. Mit Allradantrieb, höherer Bodenfreiheit und einem Fahrwerk, das ausgelegt ist für Komfort und Kontrolle auf allen Strassen und bei jedem Wetter haben wir mit dem neuen V90 Cross Country unseren vielseitigen V90 Kombi genommen und ihm das Herz eines Abenteurers gegeben“, so Dr. Peter Mertens, Senior Vice President Research & Development bei Volvo Cars. 

 

Mit der skalierbaren Produktarchitektur als Grundlage wurde der V90 Cross Country harten Tests unterzogen, um sicherzustellen, dass er die extremen Bedingungen, für die er gebaut wurde, unversehrt übersteht. 

 

Von geheimen Testeinrichtungen im klirrend kalten Nordschweden, wo regelmässig -40 Grad Celsius herrschen, bis zur flimmernden Wüstenhitze Arizonas, wo Volvo Cars bei Hochtemperaturen testet – der V90 Cross Country ist so gebaut, dass er das alles aushält. 

 

Sein Design hebt ihn von der Masse ab und hinter der robusten Ausstrahlung verbirgt sich ein aufwändig gestalteter Innenraum mit ungewöhnlichem Luxus für dieses Segment. Er bietet alle Vorteile von Konnektivität und Unterhaltungselektronik, die mit dem neuen S90 und V90 eingeführt wurden, einschliesslich des hochwertigen Soundsystems von Bowers & Wilkins. 

 

Das flexible Aussendesign des V90 Cross Country vermittelt in vielen Details die Stärke und Dynamik dieses Fahrzeugs und lässt die Wahl zwischen robustem und elegantem Erscheinungsbild. 

 

„Einen Volvo Cross Country zu entwerfen, ist keine reine Fingerübung am Reissbrett. Hier geht es um echte Kompetenz. Der Volvo V90 Cross Country präsentiert sich mit einer überraschenden und faszinierenden Verbindung aus starkem, kraftvollem Äusseren und luxuriösem skandinavischem Innenraum. Er führt die authentische Tradition des Volvo Cross Country in einer neuen Erfolgsformel fort: Die Verbindung starker Off-Road-Fähigkeiten mit einem höchst eleganten, ausgefeilten und massgeschneiderten Fahrzeug“, erklärt Thomas Ingenlath, Senior Vice President für Design bei Volvo Cars. 

 

Mit dem neuen V90 Cross Country erreicht dieses etablierte Fahrzeugsegment eine neue Stufe von Komfort und Kompetenz. Der Bau des neuen Modells beginnt diesen Herbst im Volvo-Werk Torslanda in Schweden. 

 

Hinweis: Der neue Volvo V90 Cross Country kommt zu Jahresbeginn 2017 auf den schweizer Markt.

Keywords:
Sicherheit, Technologie, Design, Konnektivität
Beschreibungen und Fakten beziehen sich auf die internationale Produktpalette der Volvo Cars. Beschriebene Ausstattungen können optional sein. Fahrzeugspezifikationen können je nach Land variieren und ohne vorherige Benachrichtigung geändert werden.

Kontakt

For information on how Volvo Cars process your personal data in relation to Volvo Cars Global Newsroom click here.

Diese Website nutzt Cookies, um die Nutzung der Seite für Sie zu verbessern. Diese Cookies speichern keine persönlichen Daten. Weitere Informationen finden Sie in der Cookie-Richtlinien-Seite.

Akzeptieren