Pressemeldungen

Volvo präsentiert neue App für seine Gebrauchtwagen-Börse

Volvo präsentiert neue App

für seine Gebrauchtwagen-Börse

  • Schnelle, einfache und mobile Suche nach dem Wunschfahrzeug
  • Zahlreiche Funktionen der App erleichtern die Fahrzeugsuche
  • Im Februar startendes Programm umfasst bundesweites Angebot

Schwechat. Die Volvo Car Germany GmbH gestaltet ihre Gebrauchtwagen-Börse noch attraktiver und benutzerfreundlicher. Mit Hilfe einer neu entwickelten App können die Kunden ab Februar 2012 auf die exklusiven Volvo SELEKT Fahrzeuge und das weitere Gebrauchtwagenangebot der Volvo Händler aus ganz Deutschland zugreifen. Der Vorteil für den Kunden: er findet sein Wunschfahrzeug schnell, einfach und mobil.

 

„Unter dem Label Volvo SELEKT bieten wir unseren Kunden seit einem Jahr besonders ausgesuchte und maximal fünf Jahre alte Gebrauchtwagen mit einer integrierten Garantieleistung an. Diese qualitativ hochwertigen und technisch perfekt überarbeiteten Fahrzeuge kann der Kunde nun auch mit Hilfe der neuen App mobil suchen und sich direkt mit dem anbietenden Händler in Verbindung setzen. Mit diesem Service unterstreichen wir einmal mehr den Premium-Charakter der Marke Volvo“, erklärt Bernhard Bauer, Geschäftsführer von Volvo Car Germany.

 

Die neue Volvo Gebrauchtwagen-App steht ab Februar zum kostenfreien Download im App Store zur Verfügung. Im ersten Schritt der Einführung ist sie Nutzern von iPhones und iPads vorbehalten.

 

Die Volvo Gebrauchtwagen-App hat zahlreiche bedienungsfreundliche Funktionen. So werden die Details zu den einzelnen Fahrzeugen detailliert dargestellt und Fotos der Fahrzeuge verschaffen dem Kunden einen ersten Eindruck. Der Kunde kann per Mail oder Telefon direkt Kontakt mit dem jeweiligen Volvo Partner aufnehmen, er kann aber auch die Suche nach dem passenden Fahrzeug nach geografischen Gesichtspunkten vornehmen und so die besten Angebote in einem definierten Umkreis finden. Außerdem lassen sich die Suchaufträge speichern und Merkzettel für favorisierte Fahrzeuge anlegen. Da zahlreiche Fahrzeuge in den Autohäusern mit einem QR-Code versehen sind, kann der Kunde diesen Code auch abfotografieren und das Fahrzeug anschließend in der Gebrauchtwagen-Börse finden.

 

Die Darstellung der von Volvo in Kooperation mit Webmobil24 entstandenen App ist in insgesamt 26 Sprachen möglich.

 

 

Keywords:
Technik, Unternehmen
Descriptions and facts in this press material relate to Volvo Cars's international car range. Described features might be optional. Vehicle specifications may vary from one country to another and may be altered without prior notification.

For information on how Volvo Cars process your personal data in relation to Volvo Cars Global Newsroom click here.

Volvo Cars Newsroom benützt Cookies, um Ihre Nutzung auf dieser Webseite zu optimieren. Die Cookies auf dieser Webseite speichern keine persönlichen Informationen. Für weitere Informationen lesen Sie unsere Cookies Policy Seite.

Akzeptiert