Pressemeldungen

Volvo Ocean Race stellt die Emotionalität der Marke Volvo in den Mittelpunkt

 

  • Hochseeregatta ist ideale Marketing-Plattform für beteiligte Unternehmen
  • Umfangreiches und interessantes Rahmenprogramm
  • Segelsport als Botschafter für ökonomische und ökologische Effizienz

 

Schwechat. Das Volvo Ocean Race gehört zu den weltweit anspruchsvollsten sportlichen Herausforderungen überhaupt. Dabei generiert die reizvollste und härteste Hochseeregatta der Welt nicht nur ein enormes mediales Interesse, sondern bietet sowohl den Wettkampf-Teilnehmern als auch den Sponsoren eine einzigartige Gelegenheit, sich ohne Wettbewerber in einem exklusiven und höchst professionellen Umfeld präsentieren zu können.

 

Die Verknüpfungen zwischen dem Volvo Ocean Race und der Volvo Car Corporation sind groß, der Nutzen für beide gewaltig. Wenn am 29. Oktober 2011 die vierte Auflage der exklusiven Hochseeregatta unter der Volvo Flagge im spanischen Alicante mit dem In-Port-Race gestartet wird, begeben sich die Wettkampfteilnehmer auf ein atemberaubendes, rund neun Monate langes Abenteuer durch die spannendsten und anspruchsvollsten Segelreviere der Welt. Das Rennen ist die perfekte Kombination aus Weltklasse-Sport und Extrem-Abenteuer, eine einzigartige Mischung aus Höchstleistung und Ausdauer, ein faszinierendes Event sowohl an Land als auch auf dem Wasser.

 

Die Regatta stellt größtmögliche Ansprüche an Mensch und Material. Gefordert sind außergewöhnlicher Teamgeist und enorme Führungsqualitäten. Außerdem werden äußerst strenge Auflagen an die Sicherheit und den Umweltschutz gestellt. All das sind die Gründe und Anforderungen, die die Volvo Car Corporation voraussetzt, um sich bei einem sportlichen Wettkampf zu engagieren.

 

„Das Volvo Ocean Race liefert uns hervorragende Möglichkeiten, unsere Marke zu stärken und unsere Kernkompetenzen, wie Design, Leistungsvermögen und technische Innovationskraft, nachhaltig darzustellen. Emotion gehört zu den wichtigsten Kriterien beim Autokauf. Das Volvo Ocean Race bietet uns die einmalige Gelegenheit, die Emotionalität der Marke Volvo in den Mittelpunkt zu stellen und in einem exklusiven Rahmen hervorzuheben", sagt Karin Bäcklund, Director Global Sponsorship der Volvo Car Corporation.

 

Stärkere Einbindung der Geschäftsaktivitäten

Deshalb wird die Volvo Car Corporation das Volvo Ocean Race erneut nutzen, um ihre vielfältigen Aktivitäten auf der gesamten Regatta-Tour in einem ansprechenden Rahmen einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen. Sowohl die Kooperationspartner als auch die interessierten Zuschauern können sich in einem repräsentativen Pavillon über das komplette Leistungsspektrum der gesamten Volvo Group umfassend informieren. Bereits während des letzten Volvo Ocean Race (2008 - 2009) lud Volvo seine Kooperationspartner zu einer zweitägigen Veranstaltung ein und feierte mit rund 10.000 Gästen eine maritime Business-Party.

 

Bei der aktuellen Regatta wird es nun auch an den jeweiligen Tour-Stationen ein umfangreiches und interessantes Rahmenprogramm geben. So werden die einzelnen Etappenstandorte zu ansprechenden Event-Locations mit Unternehmens- und Produktpräsentationen, Fahrvorführungen und Testfahrt-Parcours ausgebaut. Neben der Marken-Präsentation stehen bei diesen Veranstaltungen vor allem Unterhaltung und Interaktion mit den Besuchern im Mittelpunkt. „Unsere Zielgruppe besteht nicht nur aus ausgewiesenen Anhängern des Segelsports, sondern das Volvo Ocean Race spricht mit seiner ganzen Dramatik, der Wettkampfhärte und den zum Teil extremen Regatta-Bedingungen ein viel größeres Publikum an, dem wir entsprechend etwas bieten wollen", führt Karin Bäcklund weiter aus.

 

Stärkung der Kernwerte

Vorbildliche Sicherheit gehört zu den unverwechselbaren Alleinstellungsmerkmalen eines jeden Volvo Fahrzeugs, seit der erste Volvo 1927 vom Band lief. Sicherheit steht auch beim Volvo Ocean Race an erster Stelle. So sind beispielsweise alle teilnehmenden Segelboote mit einem GPS-System ausgestattet, das es ermöglicht, die Segler jederzeit und überall orten zu können. Jeder Teilnehmer muss vor Beginn des Wettkampfes ein spezielles Sicherheitstraining absolvieren. Darüber hinaus wurden mit allen zuständigen Behörden und Küstenwachen der betroffenen Länder gesonderte Vereinbarungen getroffen und besondere Sicherheitsrichtlinien festgelegt. Auch in puncto Umweltverträglichkeit gehört der Segelsport zu den glaubwürdigsten Botschaftern für ökonomische und ökologische Effizienz.

 

Mediales Interesse und nachhaltige Kundenbeziehungen

Das außergewöhnlich hohe Medieninteresse, das das Volvo Ocean Race weltweit generiert, ist ein weiterer wichtiger Baustein für das beachtliche Engagement von Volvo. Alleine der Marketingeffekt der durch die hohe Zahl der TV-, Radio-, Print- und Onlinebeiträge kreiert wird, übersteigt das Investment um 300 bis 400 Prozent.

 

„Darüber hinaus gibt uns das Volvo Ocean Race die Möglichkeit mit Kunden und Business-Partnern überall auf der Welt, besonders aber dort, wo das Rennen Station macht, intensive und dauerhafte Geschäftsbeziehungen zu entwickeln. Während des letzten Volvo Ocean Race besuchten rund vier Millionen Gäste unsere Segel-Camps. Bei der vierten Auflage erwarten wir noch mehr Besucher", sagt Karin Bäcklund abschließend.

 

Mehrere Monate vor dem Startschuss stellt Volvo auf dem Genfer Automobil-Salon

(3. bis 13. März) neue Volvo Ocean Race Edition-Modelle vor. Die exklusiven Fahrzeuge

sind in den Baureihen Volvo V60, Volvo XC60, Volvo V70 und Volvo XC70 erhältlich.

 

Fakten zum Volvo Ocean Race:

  • Start in Alicante (Spanien) am 29. Oktober 2011
  • Zielort und Ankunft neun Monate später in Galway (Irland) am 7. Juli 2012
  • Die Strecke umfasst rund 39.000 Seemeilen
  • Zu jeder Crew gehören zehn professionelle Segelsportler
  • Bei einigen Etappen müssen die Crews mindestens 20 Tage auf hoher See verbringen
  • Jedem Crew-Mitglied sind an Bord unterschiedliche Aufgaben zugewiesen. Neben
    den verschiedenen Arbeiten, die während der jeweiligen Segeletappe übernommen
    werden müssen, sind zwei Crew-Mitglieder mit einer speziellen Ausbildung für
    medizinische Fragen zuständig, ein Mitglied für Material und Equipment und ein
    Mitglied für die Medien. Ein Ingenieur kümmert sich um die technischen Anforderungen

 

Weitere Informationen zum Volvo Ocean Race finden Sie unter:
http://www.volvooceanrace.com/

Keywords:
Old V60, Volvo XC60, Messen, Sponsoring/Sport, 2012, XC70 (2008-2016), V70 (2008-2016)
Descriptions and facts in this press material relate to Volvo Cars's international car range. Described features might be optional. Vehicle specifications may vary from one country to another and may be altered without prior notification.

For information on how Volvo Cars process your personal data in relation to Volvo Cars Global Newsroom click here.

Volvo Cars Newsroom benützt Cookies, um Ihre Nutzung auf dieser Webseite zu optimieren. Die Cookies auf dieser Webseite speichern keine persönlichen Informationen. Für weitere Informationen lesen Sie unsere Cookies Policy Seite.

Akzeptiert