Pressemeldungen

Kurzfassung Volvo XC60

Volvo XC60: Das innovative Cross-Over-Modell

  • Jetzt auch mit Fußgänger-Erkennung und automatischer Vollbremsung
  • Neue Motoren mit serienmäßiger Bremsenergie-Rückgewinnung
  • Vier Benziner, drei Turbodiesel
  • Neue Benzinmotoren mit Direkteinspritzung
  • Neues Cockpit mit integriertem Display
  • Optimierte Ausstattungslinien
  • Neue Ausstattungspakete mit bis zu 50 Prozent Preisvorteil

Schwechat. Der Volvo XC60 ist das erfolgreichste Modell des schwedischen Premium-Herstellers. Das Cross-Over-Modell der Mittelklasse präsentiert sich innovativ und verbindet die Vielseitigkeit der Volvo XC-Range mit dem Charisma eines Sportcoupés. Es verfügt serienmäßig über das innovative und mehrfach preisgekrönte Volvo Sicherheitssystem City Safety, das dem Fahrer hilft, Unfälle bei niedriger Geschwindigkeit zu vermeiden oder zumindest die Folgen abzuschwächen. Im Modelljahr 2011 ist der Volvo XC60 auch mit der Fußgängererkennung mit automatischer Vollbremsung erhältlich. Das radar- und kameragestützte System erkennt Fußgänger, die vor dem Fahrzeug die Straße betreten, und aktiviert eigenständig die volle Bremskraft, falls der Fahrer nicht rechtzeitig reagiert. Die Motorenpalette wird um zwei Benziner mit Direkteinspritzung und einen Turbodiesel erweitert. Die neuen Motoren sind serienmäßig mit Bremsenergie-Rückgewinnung ausgestattet. Der Innenraum wird durch das neue Cockpit mit integriertem Display geprägt, zugleich wurden die Ausstattungslinien weiter aufgewertet.

 

Neu im Modelljahr 2011

Im aktuellen Modelljahr beinhaltet die Motorenpalette für das Cross-Over-Modell zwei neue Benzin-Triebwerke mit Direkteinspritzung und einen neuen Turbodiesel. Top-Modell bei den Benzinmotoren ist der Sechs­zylinder-Turbo T6, dessen Leistung auf 304 PS (224 kW) gesteigert wurde ­- bei deutlich reduzierten Verbrauchs- und Emissionswerten. Eine Leistungssteigerung erhielt auch der 3,2- Liter-Sechszylinder-Motor, der bei erhöhter Kraftstoffeffizienz jetzt über 243 PS (179 kW) verfügt. Neu im Programm sind der 2.0T-Vierzylinder-Turbo mit Benzin-Direkteinspritzung und 203 PS (149 kW) sowie der T5-Vierzylinder-Turbo mit Benzin-Direkteinspritzung und 240 PS (177 kW). Stärkster Dieselmotor ist das D5-Triebwerk mit 205 PS (151 kW) im Volvo XC60 D5 AWD. Der D3 Turbodiesel als 2,4-Liter-Variante ist für den Volvo XC60 D3 AWD erhältlich. Neu im Programm ist der D3-Turbodiesel mit 2,0 Litern Hubraum und 163 PS (120 kW). Er kommt im Volvo XC60 D3 zum Einsatz. Der gleiche Motor dient auch als Antrieb beim frontgetriebenen und besonders umweltschonenden Volvo XC60 DRIVe, dessen Gesamtverbrauch lediglich 5,9 Liter auf 100 Kilometer beträgt. Seine CO2-Emissionen liegen bei 159 g/km.

 

Die neuen Motoren sind serienmäßig mit einer intelligenten Bremsenergie-Rückgewinnung von Volvo ausgestattet. Sobald der Fahrer die Bremse betätigt oder bei eingelegtem Gang das Gaspedal loslässt, nutzt der Generator die kinetische Energie und führt sie der Batterie zu. Auf diese Weise lässt sich der Kraftstoffverbrauch zusätzlich verringern. Darüber hinaus wurde die serienmäßige elektrohydraulische Servolenkung weiter optimiert, was ebenfalls zu einer Absenkung der CO2-Emissionen führt.

 

Für den Volvo XC60 stehen im aktuellen Modelljahr sieben neue Ausstattungspakete zur Wahl, bei denen die Kunden von einem Preisvorteil von bis zu 50 Prozent gegenüber den Einzeloptionen profitieren. Außerdem wurden die Ausstattungslinien weiter aufgewertet. Die bisherige Basisausstattung wird durch die höherwertige Ausstattungslinie Kinetic ersetzt. Hinzu kommen die neue Karosseriefarben Flamenco Rot-Metallic und Seashell-Metallic.

 

Charakteristik

Der Volvo XC60 repräsentiert die neue Formensprache von Volvo und verkörpert zugleich alle Qualitäten, die den exzellenten Ruf des schwedischen Premium-Herstellers begründen: vorbildliche Sicherheit, einzigartiges Design, technische Innovationskraft und sportliche Agilität. Seine große Variabilität und die unverwechselbaren Charaktereigenschaften machen den Volvo XC60 zu einem gleichermaßen vielseitigen wie verlässlichen Fahrzeug auf und abseits der Piste. Dabei kombiniert das Cross-Over-Modell typische Volvo XC-Elemente wie den kraftbetonten Unterbau, die erhöhte Bodenfreiheit (230 Millimeter) und große Räder (17 bis 19 Zoll) mit den fließenden Linien eines sportlichen Coupés.

 

Mit seinen kompakten Dimensionen (Länge: 4.627 Millimeter) ist der Volvo XC60 rund 20 Zentimeter kürzer als ein Volvo XC70 und rund sieben Zentimeter niedriger (Höhe: 1.713 Millimeter) als ein Volvo XC90. Gleichwohl sorgt der beachtliche Radstand von 2.774 Millimetern für beste Platzverhältnisse auf allen Sitzen und hohen Fahrkomfort. Erstmals fungiert in einem Volvo auch die gesamte Schlussleuchtenfläche als Rücklicht, was der Sicherheit ebenso dient wie der optischen Unverwechselbarkeit.

 

Design

Der Volvo XC60 steht für ein neues Design-Kapitel in der Modellpalette des schwedischen Premium-Herstellers. Der Fokus liegt dabei eindeutig auf Dynamik, Emotionalität und Leidenschaft. Die Scheinwerferpartie wirkt herausfordernd, die nach hinten breit auslaufenden Elemente betonen die V-Kontur der Motorhaube und die keilförmigen Proportionen des Aufbaus. Die skulpturartig ausgeformten Linien des Fahrzeugs kommen in der Seitenansicht besonders deutlich zur Geltung. Große Räder, wuchtige Radhäuser und der abgedunkelte untere Karosseriebereich verstärken die Dominanz, dagegen wirkt der obere Teil durch die fließende Linienführung und die abfallende Dachkontur coupéhaft und sportlich. Das Interieur zeichnet sich durch hochwertige Materialien, herausragende Verarbeitungsqualität und eine prägnante Farb- und Formenharmonie aus. Ein neues Cockpit mit integriertem Display unterstreicht die Fahrerorientierung. Neben dem hohen Komfort ist vor allem das außergewöhnliche Sitzkonzept kennzeichnend. Als Fünfsitzer verfügt der Volvo XC60 über eine Laderaumkapazität von 495 Litern. Das maximale Ladevolumen beträgt 1.455 Liter.

 

Karosserie

Der Volvo XC60 gehört zu den sichersten Fahrzeugen der Welt. Auf allen Plätzen wird den Insassen ein Maximum an Schutz gewährt. Die Fahr­gastzelle aus hochfestem Stahl ist auch schwersten Belastungen gewachsen. Zum Überroll-Schutzsystem ROPS (Roll Over Protection System) gehören spezielle Verstärkungen des Windschutzscheibenrahmens, des Daches und der Türsäulen. Zudem sind sämtliche Tür- und Innenraumverkleidungen mit energieabsorbierenden Materialien gepolstert, um zusätzlichen Schutz vor Verletzungen zu gewährleisten.

 

Sicherheit

Der Volvo XC60 markiert die Spitze der Volvo Sicherheitsentwicklung. Er verfügt über sämtliche Volvo Features zur Unfallvermeidung und zum bestmöglichen Insassenschutz. Darüber hinaus ist der neue Volvo XC60 mit zahlreichen Regelsystemen ausgestattet, die den besonderen Anforderungen an Fahrzeuge des SUV-Segments gerecht werden. Dazu gehören beispielsweise das Überroll-Schutzsystem ROPS (Roll Over Protection System) ein­schließlich RSC (Roll Stability Control) und die überarbeitete Fahrdynamikregelung DSTC (Dynamic Stability and Traction Control), die zudem neue Funktionen wie die Anhänger-Stabilisierungskontrolle (TSA) umfasst. Ein deutliches Plus an Fahrsicherheit garantiert auch das Blind Spot Information System (BLIS), das Fahrzeuge im sogenannten toten Winkel erkennt und den Fahrer entsprechend warnt.

 

Darüber hinaus ist der Volvo XC60 serienmäßig mit City Safety ausgerüstet ist. Diese Innovation hilft, Unfälle bei niedriger Geschwindigkeit entweder vollständig zu vermeiden oder zumindest die Folgen abzuschwächen. Das aktive Geschwindigkeits- und Abstandsregelsystem inklusive Bremsassistent Pro und Einleitung einer Notbremsung sorgt in einem Funktionsbereich von 30 bis 200 km/h automatisch für einen konstanten Abstand zum Vordermann. Ein weiteres Feature von Volvo zur Unfallvermeidung ist Driver Alert. Das optionale System warnt den Fahrer bei Übermüdung, unkonzentrierter Fahrweise und dem unbeabsichtigten Verlassen der Fahrspur. Serienmäßig gehören das Seitenaufprall-Schutzsystem SIPS, Front- und Seitenairbags, Kopf-Schulter-Airbags sowie das Schleudertrauma-Schutzsystem WHIPS (Whiplash Protection System) zum Ausstattungsumfang. Nach wie vor einzigartig ist das intelligente Fahrer-Informationssystem IDIS (Intelligent Driver Information System), das den Fahrer in kritischen Fahrsituationen vor akustischer und optischer Ablenkung schützt.

 

Zudem ist der Volvo XC60 im Modelljahr 2011 auch mit der innovativen Fußgängererkennung mit automatischer Vollbremsung erhältlich. Die Neuentwicklung, die ihre Premiere im neuen Volvo S60 feierte, arbeitet mittels einer Kamera und eines Radarsystems. Das System erkennt Fußgänger, die vor dem Fahrzeug die Fahrbahn betreten, warnt den Fahrer und leitet automatisch eine Vollbremsung ein, falls er nicht rechtzeitig reagiert. Bis zu einer Geschwindigkeit von 35 km/h kann das System so Kollisionen mit Fußgängern verhindern. Bei höherem Tempo wird die Geschwindigkeit so weit wie möglich reduziert, um die Unfallfolgen zu mindern.

 

Fahrwerk

Hoher Reisekomfort, müheloses Handling im Stadtverkehr, robuster Vortrieb abseits fester Pisten - all das hat das Cross-Over-Modell von Volvo zu bieten. Voraussetzung dafür ist eine durchdachte Fahrwerkstechnik, die zudem einzigartige Sicherheitsreserven bietet. Der Volvo XC60 bleibt selbst bei hoher Beanspruchung jederzeit leicht kontrollierbar. Die Karosserie weist mit 20 kNm/Grad eine extrem hohe Torsionssteifigkeit auf. Die sportliche Fahrwerksabstimmung, das quer installierte Triebwerk - bei den AWD-Modellen in Kombination mit dem Volvo Allradsystem (Haldex-Kupplung der 4. Generation inkl. PreTension®) - und die ausgewogene Gewichtsverteilung zwischen Vorder- und Hinterachse sorgen für ein neutrales, präzises Handling und generieren eine homogene Antriebscharakteristik mit hohen Traktionsreserven.

 

Ausstattung

Im Modelljahr 2011 entfällt beim Volvo XC60 die Basisvariante, die durch die höherwertige Ausstattungslinie Kinetic ersetzt wird. Sie beinhaltet unter anderem eine Klimaautomatik mit getrennter Temperaturregelung (Fahrer- u. Beifahrerseite), ein Multifunktions-Lederlenkrad, das Audiopaket Performance, Leichtmetallfelgen, Dekor-Einlagen, sechs teils adaptive Airbags, das Überroll-Schutzsystem ROPS, das Seitenaufprall-Schutzsystem SIPS, das Schleudertrauma-Schutzsystem WHIPS, das intelligente Fahrer-Informationssystem IDIS, Gurtstraffer vorn und hinten, einen Bremsassistent sowie die Fahrdynamikregelung DSTC. Neben der neuen Einstiegsvariante Kinetic stehen zusätzlich die Ausstattungslinien Momentum, Summum und R-Design zur Wahl.

Keywords:
Volvo XC60
Descriptions and facts in this press material relate to Volvo Cars's international car range. Described features might be optional. Vehicle specifications may vary from one country to another and may be altered without prior notification.

For information on how Volvo Cars process your personal data in relation to Volvo Cars Global Newsroom click here.

Volvo Cars Newsroom benützt Cookies, um Ihre Nutzung auf dieser Webseite zu optimieren. Die Cookies auf dieser Webseite speichern keine persönlichen Informationen. Für weitere Informationen lesen Sie unsere Cookies Policy Seite.

Akzeptiert