Pressemeldungen

Vollelektrische Volvo Fahrzeuge serienmäßig mit speziell entwickelten Recharge Reifen unterwegs

Schwedische Premium-Marke bietet Ganzjahresreifen als Standard

Effizienzklasse A und reduzierte Felgen-Produktion entlasten Umwelt

Weniger saisonale Radwechsel sorgen für ein Plus an Komfort

 

Wien. Volvo Cars erhöht den Komfort für seine Kunden, senkt die Unterhaltskosten und reduziert weiter die Belastungen für die Umwelt: Mit dem Produktionsstart des Modelljahres 2022 im Mai dieses Jahres wird der Volvo XC40 Recharge Pure Electric als erstes vollelektrisches Modell der Marke ab Werk in Nord- und Mitteleuropa standardmäßig mit Recharge Reifen ausgeliefert. Hierbei handelt es sich um optimierte Ganzjahresreifen der Energie-Effizienzklasse A. Mit diesem Schritt müssen Volvo Kunden zukünftig nicht mehrfach im Jahr die Räder wechseln, damit einhergehend reduziert die Verwendung nur eines Felgen-Sets die Unterhaltskosten. Die energieintensive Produktion von Leichtmetallfelgen kann gesenkt werden, was einen zusätzlichen Nutzen für das Klima mit sich bringt. Gleichermaßen werden im Vergleich mit einem klassischen Winterreifen die CO2-Emissionen bei der Fahrzeugnutzung minimiert, während sich hinsichtlich der Sicherheit bei der Verwendung von Recharge Reifen keine Nachteile ergeben.

 

Ist der Volvo XC40 Recharge Pure Electric auf den neuen Recharge Reifen unterwegs, sinkt der Energieverbrauch um bis zu acht Prozent gegenüber Fahrten mit Winterreifen*. Der geringere Strombedarf wirkt sich positiv auf die Reichweite aus. „Bei Elektroautos ist es noch wichtiger, den Rollwiderstand der Reifen niedrig zu halten, als bei konventionell angetriebenen Fahrzeugen. Er hat einen größeren Einfluss auf den Verbrauch und damit auf die Reichweite“, erklärt Gisela Blomkvist, Leiterin des Volvo Cars Sustainability Centre. „Normalerweise beschränkt sich ausgezeichneter Rollwiderstand auf Sommerreifen. Aber mit den neuen Recharge Reifen weiten wir das auf die Wintermonate aus – und erzielen klare Vorteile sowohl für den Kunden als auch für die Umwelt.“

 

Die speziell für die Volvo Recharge Modelle entwickelten Ganzjahresreifen bieten ganzjährig ein gleichbleibend hohes Sicherheitsniveau. Insbesondere wenn sich Straßen- und Witterungsbedingungen häufig ändern, sind sie damit im Vorteil. Das dreigezackte Bergpiktogramm mit einer Schneeflocke auf der Flanke der Recharge Reifen dokumentiert auf den ersten Blick, dass diese Reifen auch in den kalten Wintermonaten die gesetzlichen Anforderungen für Winterreifen erfüllen.

 

„In einer perfekten Welt würde man jeden Morgen aufwachen, aus dem Fenster schauen, den Wetterbericht anhören und die jeweils am besten passenden Reifen auf das Fahrzeug montieren“, erläutert Jan Ivarsson, Sicherheitsexperte im Volvo Cars Safety Centre. „Das ist natürlich zu viel verlangt. Mit den Recharge Reifen bieten wir nun eine ausgewogene Alternative, mit der unsere Kunden zu jeder Jahreszeit sicher unterwegs sind.“

 

Es gibt allerdings regionale Unterschiede: Wer in besonders schneereichen Regionen lebt oder unterwegs ist, sollte sich weiterhin für richtige Winterreifen entscheiden, die auf Schnee und Eis noch mehr Vorteile – wie Haftung, Bremsweg und Kurvenstabilität – gewährleisten. Da Sicherheit bei Volvo oberste Priorität genießt, werden deshalb auch weiterhin Winterreifen als Option angeboten.

 

 

* Die aus dem Stromverbrauch resultierenden CO2-Emissionen des vollelektrischen Volvo XC40 Recharge Pure Electric sinken von 92 auf 84 Gramm pro Kilometer (EU-28 Mix), wenn Recharge Reifen anstelle von Winterreifen der Energie-Effizienzklasse C aufgezogen werden.

 

Weitere Hinweise:

Recharge Reifen werden bei vollelektrischen Volvo Fahrzeugen in den folgenden Märkten zum Standard: Österreich, Belgien, Tschechische Republik, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Deutschland, Ungarn, Island, Lettland, Litauen, Moldawien, Niederlande, Norwegen, Polen, Slowakei, Schweiz, Schweden und Ukraine.

 

 

 

Keywords:
Sicherheit, Umwelt, Unternehmen, Nachhaltigkeit, Elektrifizierung, XC40 Recharge, 2021, C40
Descriptions and facts in this press material relate to Volvo Cars's international car range. Described features might be optional. Vehicle specifications may vary from one country to another and may be altered without prior notification.