Pressemeldungen

Die E.V.A Initiative: Neue Volvo Markenkampagne

 

  • Volvo bekämpft Ungleichheit bei der automobilen Sicherheitsentwicklung

  • freier Zugang zu den Ergebnissen der langjährigen Unfallforschung von Volvo

  • Online und Social Media Kampagne sensibilisiert auf das Recht "Equal Vehicles for All"

 

Am 25. März startete im Internet und in den sozialen Netzwerken die neue Volvo Markenkampange zum E.V.A. Projekt. Dieses Akronym steht für "Equal Vehicles for All" und verweist auf die Volvo Initiative, langjährig erworbenes Wissen aus der Unfallforschung der gesamten Automobilindustrie kostenlos zur freien Nutzung zur Verfügung zu stellen, um die Verkehrssicherheit für alle zu verbessern. Die Kampagne stellt dabei insbesondere die geschlechtliche Ungleichheit bei der automobilen Sicherheitsentwicklung in den Mittelpunkt.

 

In der Automobilindustrie basieren Sicherheitskonzepte überwiegend auf Daten von männlichen Crashtest-Dummies, wodurch sich das Verletzungsrisiko für Frauen bei einem Verkehrsunfall drastisch erhöht. Hauseigene Volvo Forschungsdaten haben klar ergeben, dass Frauen bei einem Unfall aufgrund Ihrer Anatomie und Nackenstärke viel häufiger von Schleudertraumata betroffen sind als männliche Autofahrer. Aus diesem Grund entwickelte Volvo eigene virtuelle Crashtest-Dummies, die es ermöglichen, Unfälle besser zu analysieren, und aus diesem Wissen Sicherheitssysteme abzuleiten, die Männer und Frauen in gleichem Ausmaß schützen. Und dieses Wissen wurde nun für die Allgemeinheit in einer frei zugänglichen digitalen Biblothek (www.volvocars.com/EVA) veröffentlicht.

 

Die Unternehmensphilosophie von Volvo Cars, Wissen zu teilen, um Menschenleben zu retten, hat bereits eine lange Tradition. So wurde die Erfindung des Dreipunkt-Sicherheitsgurtes von Volvo Cars im Jahr 1959 nicht patentiert und damals schon mit der Automobilindustrie geteilt. Dadurch konnten mehr als eine Million Menschenleben sowohl in Volvo Modellen als auch in einer Vielzahl von anderen Fahrzeugen gerettet werden. Ein klares Zeichen dafür, dass Volvo den gesellschaftlichen Fortschritt über den reinen finanziellen Gewinn stellt.

 

Im Rahmen einer breit gefächerten Online Kampagne wird diese E.V.A. Initiative über verschiedenste Online-Werbemittel und Social Media Posts bis Mitte Mai kommuniziert. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Generierung von Awareness durch Blogger und Influencer. Mithilfe von Testimonials, die den Slogan "I am E.V.A." demonstrativ kommunizieren, wird prominent auf die Verpflichtung der Automobilindustrie, alle Menschen - insbesondere auch Frauen und Kinder - in ihren Fahrzeugen zu schützen, hingewiesen.

Keywords:
Sicherheit
Descriptions and facts in this press material relate to Volvo Car Group's international car range. Described features might be optional. Vehicle specifications may vary from one country to another and may be altered without prior notification.

For information on how Volvo Cars process your personal data in relation to Volvo Cars Global Newsroom click here.

Volvo Cars Newsroom benützt Cookies, um Ihre Nutzung auf dieser Webseite zu optimieren. Die Cookies auf dieser Webseite speichern keine persönlichen Informationen. Für weitere Informationen lesen Sie unsere Cookies Policy Seite.

Akzeptiert