Pressemeldungen

„Top Safety Pick+ 2015“ für neuen Volvo XC90

 

  • Mit serienmäßiger Ausstattung zur Höchstwertung

  • Herausragend bei Crash-Sicherheit und Unfallvermeidung

  • Volvo Flaggschiff setzt neue Maßstäbe für Automobilsicherheit

 

Schwechat. Der neue Volvo XC90 hat vom US-Institut für Verkehrssicherheit IIHS (Insurance Institute for Highway Safety) die Auszeichnung „Top Safety Pick+ 2015“ erhalten. Das Premium-SUV erreichte in allen Bereichen (Crash-Sicherheit und Vermeidung von Frontalkollisionen) die Höchstwertung und stellt damit seine herausragenden Eigenschaften bei Unfallvorbeugung und Insassenschutz unter Beweis. Erst kürzlich hatte der Volvo XC90 auch im europäischen Sicherheitsprogramm Euro NCAP die Höchstwertung erzielt. Die Ergebnisse belegen, dass es sich beim neuen Volvo XC90 um eines der sichersten Fahrzeuge handelt, die aktuell erhältlich sind.

 

„Das unabhängige Testergebnis des IIHS zeigt einmal mehr, welche Anstrengungen wir bei Volvo unternehmen, um die Fahrzeugsicherheit auf ein neues Niveau zu heben“, sagte Cecilia Larsson, Direktorin des Volvo Cars Safety Centre in Göteborg. „Der Sicherheitskäfig aus ultrahochfestem Stahl, die patentierte Frontstruktur, fortschrittliche Rückhaltesysteme und das serienmäßige Notbremssystem City Safety verleihen unserem Premium-SUV beispiellose Sicherheitseigenschaften.“

 

Sicherheit serienmäßig

Das Crashtestprogramm des IIHS umfasst Unfallszenarien mit versetztem Aufprall und mit moderater Überlappung, Seitenaufpralltests sowie Tests von Dachfestigkeit, Kopfstützen und Sitzen. Volvo erzielte in allen Tests Top-Ergebnisse und erwies sich zudem bei der Frontalaufprall-Vermeidung als führend – dank des in allen neuen Volvo Fahrzeugen serienmäßigen Volvo City Safety Notbremssystems. Damit gehört der Volvo XC90 zu den ersten Fahrzeugen, die ohne optional erhältliche Assistenzsysteme die Auszeichnung „Top Safety Pick+ 2015“ erhalten haben.

 

„Wir bei Volvo verfolgen ein Ziel: Im Jahr 2020 soll niemand mehr in einem neuen Volvo bei einem Unfall schwer verletzt werden oder ums Leben kommen“, fährt Cecilia Larsson fort. „Wir wollen alltägliche, tatsächlich vorkommende Sicherheitsprobleme lösen. Jüngste Forschungsergebnisse zeigen, wie wirksam unsere automatischen Notbremssysteme sind. In allen unabhängigen Sicherheitstests haben wir Top-Wertungen erzielt. Es steht außer Frage, dass der Volvo XC90 neue Maßstäbe für die Automobilsicherheit setzt.“

 

Als Grundlage für die Entwicklung innovativer Systeme für mehr Sicherheit nutzt Volvo eine Vielzahl von Unfall- und Versicherungsdaten – neben internen Zahlen auch Daten aus den USA und Schweden.

 

Volvo City Safety ist der Oberbegriff für alle serienmäßigen Systeme zur Kollisionsvermeidung. Bestandteil des Systems ist eine hochmoderne Radar/Kamera-Einheit an der Windschutzscheibe, die Fahrzeuge und Hindernisse sowie schwächere Verkehrsteilnehmer wie Fußgänger und Radfahrer erkennt. Der Fahrer wird frühzeitig auf gefährliche Situationen aufmerksam gemacht und im Notfall das Fahrzeug zudem automatisch abgebremst.

Keywords:
Sicherheit, Technik, XC90, 2016
Descriptions and facts in this press material relate to Volvo Cars's international car range. Described features might be optional. Vehicle specifications may vary from one country to another and may be altered without prior notification.