Fotos

Volvo auf der neuen Seidenstraße: Erste Fahrzeuge aus China treffen in Europa ein

Mai 30, 2017 ID: 208623
Volvo auf der neuen Seidenstraße:  Erste Fahrzeuge aus China treffen in Europa ein
Als erster Automobilhersteller der Welt exportiert die Volvo Car Group in China produzierte Fahrzeuge über die neue „One Belt, One Road“ Handelsinitiative auf der Schiene nach Europa. Die ersten Volvo S90 aus dem chinesischen Volvo Werk Daqing kommen in dieser Woche auf dem Zug im belgischen Zeebrugge an. Volvo nutzt dafür die kürzlich eröffnete Eisenbahnverbindung zwischen China und Europa, mit der die Transportzeiten im Vergleich zur Schiffsroute um zwei Drittel verkürzt werden. Kunden erhalten ihr Fahrzeug nach der Bestellung dadurch also deutlich schneller, als dies der Fall wäre, wenn Volvo den „klassischen“ Weg per Schiffstransport gewählt hätte.
Keywords:
Unternehmen, Produktion, Exterieur

Das Copyright für den Inhalt liegt bei Volvo Cars, Public Affairs, 405 31 Göteborg, Schweden, oder bei einem Tochterunternehmen. Alle Rechte bleiben vorbehalten.


Das Bildmaterial darf nicht verändert werden, aber für den redaktionellen und ausschließlich privaten Gebrauch heruntergeladen werden.


Für jegliche kommerzielle Nutzung ist eine vorherige schriftliche Genehmigung von Volvo Cars erforderlich. Bitte sprechen Sie dafür Ihr Volvo Vertriebsunternehmen vor Ort an (siehe Vertriebsmärkte). Durch das Herunterladen und Nutzen der Bilder und anderer Materialien akzeptiert der Nutzer automatisch die oben genannten Bedingungen