Heritage - Volvo PV650 Series

Volvo 650 – 659 (1929 – 1937)

Volvo 650 – 659 (1929 – 1937)

 

Volvo PV650-PV652 (1929-1933)

 

Der erste Sechszylinder-Motor von Volvo wurde 1929 präsentiert. Der Volvo PV651 nutzte als erstes Modell diesen modernen Antrieb. Der Motor hatte einen Hubraum von gerade einmal drei Litern und leistete beachtliche 40 kW (55 PS). Die Kurbelwelle war siebenfach gelagert, der Reihen-Sechszylinder drehmomentstark und laufruhig.

Der Volvo PV651 und sein Nachfolger, der Volvo PV652, waren länger und breiter als die bisherigen Volvo Modelle. Ab 1930 verfügte der Volvo PV652 serienmäßig über eine damals außergewöhnliche hydraulische Vierrad-Bremsanlage. Diese ersetzte die mechanische Bremsanlage des Volvo PV651.

 

 

MODELLSPEZIFIKATIONEN

 

Modell:            

Volvo PV651

Varianten:        

Volvo PV652

Volvo PV650 (Fahrgestell)

Volvo PV650 SP (Special)

Produktionszahl:

2.382 (davon 206 Fahrgestelle)

Karosserieform:           

Limousine

Fahrgestell, darauf basierend:

Pick-up

Lieferwagen

Cabrio

Motor:             

Reihen-Sechszylinder mit seitlich stehenden Ventilen

Hubraum:        

3.010 ccm / 3.266 ccm

Bohrung x Hub:            

76,2 x 110 mm

Leistung:          

40 kW (55 PS) / 48 kW (65 PS) bei 3.000 U/min

Getriebe:         

3-Gang, unsynchronisiert

 

 

Volvo PV653 bis PV659 (1933-1937)

 

Die erste Sechszylinder-Modellreihe zeigte Volvo bereits im Jahr 1929. In den Folgejahren entwickelte das Unternehmen aus diesem Volvo PV651 eine regelmäßig erweiterte und aktualisierte Modellfamilie. 1933 wurden die Typen Volvo PV653 (Standard) und Volvo PV654 (De Luxe) präsentiert. Beide Limousinen überraschten mit einer neu konstruierten Karosserie, die jetzt weniger kantig war und eine leicht schräg stehende Frontscheibe aufwies. Hohes Ansehen gewannen diese Volvo Modelle als zuverlässige, robuste, aber auch komfortable und laufruhige Reiselimousinen traditionellen Stils.

 

Der Volvo PV654 De Luxe verfügte über ein sehr reichhaltig ausgestattetes Interieur, zwei Reserveräder, einen Rückfahrscheinwerfer und war in verschiedenen Lackfarben lieferbar. Dagegen war der Volvo PV655 ausschließlich als Chassis bestellbar, für das Karossiers dann verschiedene Aufbauten und Karosserien anboten.

 

Tiefgreifende Veränderungen brachten die im Jahr 1935 eingeführten Modelle Volvo PV658 und Volvo PV659. Der Kühler wurde nun etwas nach hinten gerückt und mit einem Grill abgedeckt. Hinzu kamen Radabdeckungen und leicht schräg verlaufenden Designlinien, die dem neuen Stromlinientrend folgten. Den Sechszylinder-Motor gab es außerdem in einer stärkeren Ausführung mit 3,67 Liter Hubraum und einer Leistung von 59 kW (80 PS) bis hin zu 62 kW (84 PS).

 

 

MODELL SPEZIFIKATIONEN

 

Modell:

Volvo PV653

Varianten:

Volvo PV654 (reich ausgestattetes Luxusmodell)

Volvo PV655 (Fahrgestell)

Volvo PV656

Volvo PV657

Volvo PV658 (Basis-Version, Weiterentwicklung des Volvo PV653)

Volvo PV659 (reich ausgestattetes Luxusmodell, Weiterentwicklung des Volvo PV654)

Produktionszahl:

653 (Volvo PV653 bis PV655)

542 (Volvo PV656 bis PV659

Karosserieform:

Limousine

Fahrgestell

Motor:

Reihen-Sechszylinder mit seitlich stehenden Ventilen

Hubraum:      

3.266 ccm

3.670 ccm

Leistung:

48 kW (65 PS) bei 3.200/min

59 kW (80 PS) bei 3.300/min

Getriebe:

Dreigang-Getriebe mit Freilauf

Stockschaltung

    An
    Andere
    Alle Medien (30)

    For information on how Volvo Cars process your personal data in relation to Volvo Cars Global Newsroom click here.

    Volvo Cars Newsroom benützt Cookies, um Ihre Nutzung auf dieser Webseite zu optimieren. Die Cookies auf dieser Webseite speichern keine persönlichen Informationen. Für weitere Informationen lesen Sie unsere Cookies Policy Seite.

    Akzeptiert